Advertisement

Amerika

  • J. Görz
Chapter

Zusammenfassung

Die Gesammtproduction Amerikas scheint mit dem steigenden Consum nicht Schritt gehalten zu haben; die Berechnung über die nothwendige Einresp. Ausfuhr in den verschiedenen Staaten ergibt das Resultat, dass der nothwendige Gesammtexport sich in Folge des gestiegenen Consums geringer stellt als früher, obgleich die Productionsziffern höhere geworden sind. — Es ist sehr schwer festzustellen, ob diese Erscheinung als eine vorübergehende, oder eine, mit welcher man auf die Dauer wird rechnen können, angenommen werden muss. Wenn auch die Krise den Colonien schwere Verluste beigebracht hat, so dass Einstellung von Betrieben von allerwärts gemeldet werden; wenn auch politisch ungünstige Verhältnisse in manchen Ländern den Fortschritt der Production hindern, so darf man doch nicht übersehen, dass diesen eine Einschränkung hervorrufenden Thatsachen wieder andere entgegenstehen, welche eine fortschreitende Entwicklung der Productionsziffern in Aussicht stellen. Es gehört dahin vor Allem der Umstand, dass im Grossen und Ganzen die Ausbeute aus dem Zuckerrohr in Folge unvollkommener technischer Einrichtungen eine dein Zuckergehalte desselben nicht entsprechende, und dass die Preise, welche die Pflanzer noch bis vor kurzer Zeit für ihre Waare erhielten, selbst bei primitiven Anlagen gewinnbringende waren. Das Sinken der Preise zwingt aber dieselben zur Annahme aller Verbesserungen, welche eine Mehrausbeute erzielen lassen und hat man umsomehr angefangen diesen Weg zu beschreiten, als man vor die Alternative, Ruin oder Fortschritt, gestellt wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1885

Authors and Affiliations

  • J. Görz
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations