Advertisement

Die Quecksilberprobe

Chapter

Zusammenfassung

Das Hauptquecksilbererz, dessen Untersuchung hier beschrieben werden soll, ist der Zinnober.

Referenzen

  1. 1).
    Die Wolframsäurc bleibt als schweres gelbes Pulver zurück.Google Scholar
  2. 2).
    Siehe Fig. 30.Google Scholar
  3. 1).
    Der mit Quecksilber legierte Teil der Goldspirale darf das Wägeschälchen nicht berühren.Google Scholar
  4. 2).
    Nach dem Wägen rollt man das Goldblech auf, legt es in eine kleine Porzellanschale und glüht es bei allmählich steigender Temperatur. Zuletzt kann man es noch in der Spitze der Spiritusflamme ausglühen, um den Rest des Quecksilbers zu vertreiben. Nach dem Erkalten ist das Goldblech für eine neue Probe zu benutzen.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1914

Authors and Affiliations

  • C. Krug
    • 1
  1. 1.Kgl. Bergakademie zu BerlinDeutschland

Personalised recommendations