Advertisement

Personalwirtschaft und Ethik

  • Hans Jürgen Drumm
Chapter

Zusammenfassung

Der Stellenwert einer Unternehmungsethik für die Betriebswirtschaftslehre wird seit der Mitte der 80er Jahre in der deutsch-sprachigen Literatur stärker und durchaus auch kritisch diskutiert (z. B. Steinmann/Oppenrieder 1985; Brantl 1985, Kap. 3; Steinmann/Löhr 1987; Lattmann 1988b, 8–11; Staffelbach 1988, 40–41; Steinmann/Löhr 1992a; Hax 1994; Kreikebaum 1996). Parallel läuft eine Diskussion über Unternehmungsethik in der Wirtschaftspraxis (z. B. Wollert 1988, insbes. 55–67; v. Beckerath 1988, insbes. 300–312; Nawroth 1988). Gegenstand beider Diskussionen ist der Inhalt werthaltiger ethischer Normen und deren Wirkung auf unternehmerisches Handeln. Diese Diskussion ist zwar nicht neu. Es hat sie auch schon in den 20er Jahren gegeben. Vor dem Hintergrund von Umweltkatastrophen aufgrund unternehmerischen Fehlverhaltens ist sie in mehreren westlichen Ländern jedoch erneut aufgeflammt. Ferner wird zunehmend zur Kenntnis genommen, dass viele Entscheidungen in Unternehmungen, dem Erfahrungsobjekt der Betriebswirtschaftslehre, werthaltig sind und ethischen Normen folgen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Hans Jürgen Drumm
    • 1
  1. 1.Institut für BetriebswirtschaftslehreUniversität RegensburgRegensburgDeutschland

Personalised recommendations