Advertisement

Dynamik der Bewegung des Starren Körpers in Einer Ebene

  • Hans Göldner
  • Franz Holzweißig

Zusammenfassung

Einen starren Körper kann man sich als ein System von Punktmassen vorstellen, deren gegenseitiger Abstand zueinander konstant bleibt. Da jede Bewegung als Ursache eine Krafteinwirkung auf den Körper hat und jede Kraft eine Verformung bewirkt, gibt es strenggenommen den starren Körper nicht. Es ist dies vielmehr eine Modellvorstellung, die solange ausreicht, wie die Eigenbewegung der einzelnen Punktmassen gegeneinander nicht interessiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Hans Göldner
  • Franz Holzweißig

There are no affiliations available

Personalised recommendations