Advertisement

Einflusszahlen

  • Hans Göldner
  • Franz Holzweißig
Chapter

Zusammenfassung

Zwischen den Verformungen (Verschiebungen und Neigungen) einerseits und den Belastungen (Kräften und Momenten) andererseits bestehen lineare Beziehungen, falls nur kleine Verformungen zugelassen werden, die Gültigkeit des Hookeschen Gesetzes vorausgesetzt wird und Ausnahmefälle ausgeschlossen werden. Die Zusarnmenhänge gelten für alle Beanspruchungsarten, sie sollen jedoch nur für den Biegebalken ausführlich angeschrieben und für die anderen Belastungsfälle sinngemäß übernommen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Hans Göldner
  • Franz Holzweißig

There are no affiliations available

Personalised recommendations