Advertisement

Optimierte Geschäftsprozesse

  • Wolfgang Clauss
  • Martin Engstler
  • Jochen Waltert

Zusammenfassung

Ausgehend von den Potentialen der Intranet-/Extranet-Technologie zur Optimierung von Geschäftsprozessen werden in diesem Beitrag die drei grundlegenden Technologie-Szenarien des Intranets aufgezeigt. Des weiteren wird als Hilfestellung für die Einführung eines Intranets im Unternehmen ein hierfür entwickeltes Vorgehensmodell dargestellt. Anwendungsbeispiele sowie Hinweise auf Trends in den Bereichen Internet, Intranet und Extranet runden den Beitrag ab.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bullinger H-J (Hrsg) (1998) Dienstleistung 2000plus. Zukunftsreport Dienstleistungen in Deutschland. IRB-Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  2. Bullinger H-J, Warnecke H J (Hrsg 1996) Neue Organisationsformen im Unternehmen: Ein Handbuch für das moderne Management. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New YorkGoogle Scholar
  3. Bullinger H-J, Wörner K, Prieto J (1997) Wissensmanagement heute. IAO-Studie, StuttgartGoogle Scholar
  4. Bürgel H D (Hrsg) (1998) Wissensmanagement. Schritte zum intelligenten Unternehmen. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New YorkGoogle Scholar
  5. Döge M (1997) Intranet. Einsatzmöglichkeiten, Planung, Fallstudien. O’Reilly, KölnGoogle Scholar
  6. Reiß M (1995) Implementierung, In: Reiß M, Corsten H (Hrsg) Handbuch Unternehmensführung. Konzepte — Instrumente -Schnittstellen. Gabler, Wiesbaden, S 292–301Google Scholar
  7. Rey M, Maasen A, Gadeib A, Brücher H (1998) Stufenmodell zur Einführung von Wissensmanagement. In: Information Management 13. Jg: 30–36Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Clauss
  • Martin Engstler
  • Jochen Waltert

There are no affiliations available

Personalised recommendations