Advertisement

Die Milchstraße als Spiralnebel

  • Diedrich Wattenberg
Chapter

Zusammenfassung

Sonne und Erde sind Bürger eines gigantischen Sternenreiches, das wir schlechthin als Milchstraßensystem bezeichnen. Generationen von Astronomen haben sich bemüht, über das innere und äußere Bild dieses Weltsystems und seine Beziehungen zu wesensverwandten Gebilden im Raume tiefere Einsichten zu erlangen. Allein die Schwierigkeiten, die sich einem solchen Beginnen hartnäckig entgegenstellten, ließen doch nur ganz allmählich eine Lichtung der zahl’ reichen Rätsel und Geheimnisse erwarten, von denen das hier gestellte Problem umfangen war. Immer befand und, befindet sich der Astronom in seiner Stellung auf der Erde in derselben Lage wie der Geologe, der in Stollen und Schächten im Inneren des Gebirges die Lagerung und Faltung der Erdschichten studiert und nun die Aufgabe zugewiesen erhält, aus der Gesteinsschichtung eindeutige Rückschlüsse auf das Außenbild der Bergwelt zu gewinnen. Ein solcher Vergleich erscheint vermessen. Und doch kennzeich-net er die Verhältnisse im Sternsystem in treffender Weise.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur.

  1. (1).
    Wattenberg, D., Die. Naturwissenschaften, 34. Jg., H. 6. (1947).Google Scholar
  2. (2).
    Shepley, H., Harvard Circular Nr. 350 (1930).Google Scholar
  3. (3).
    Pahlen, E. v. d., Lehrbuch der Stellarstatistik, Leipzig (1937).zbMATHGoogle Scholar
  4. (4).
    Becker, W., Die Himmelswelt, 49. Jg., S. 81 (1939).Google Scholar
  5. (5).
    Baude, W., Astrophys. Journ. 100, S. 147 = Mt. Wilson-Contr. Nr. 697 (1944).Google Scholar
  6. (6).
    Becker, W., Sterne und Sternsysteme, Dresden 1942.Google Scholar
  7. (7).
    Easton, C., Astrophys. Journ. 12 (1900), S. 136 und: ebda. 37 (1913), S. 105.Google Scholar
  8. (8).
    Jeans, J. H., Astronomy and Cosmogonie, Cambridge (1928).Google Scholar
  9. (9).
    Lind blad, B., Handb. d. Astrophysik, Bd. V/2 (1933) S. -1073.Google Scholar
  10. (10).
    Müller, H., Die Himmelswelt, 55. Jg., H. 3 /4 (1948).Google Scholar
  11. (11).
    Trümpler, H. J., Bull. of the Lick Observatory 14, S. 154 (1930).Google Scholar
  12. (12).
    Williams, R. C. und Hiltner, W. A., Publ. Michigan Obs. 8, Nr. 7 (1941).Google Scholar
  13. (13).
    B ok, B.J.,The distribution of the stars in space,Chicago (1937).Google Scholar
  14. (14).
    Becker, Fr., Zeitschr. f. Astrophys. 19 (1939), S. 50 und: Einführung in die Astronomie, 2. Aufl., Leipzig (1947), S. 116.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1952

Authors and Affiliations

  • Diedrich Wattenberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations