Advertisement

Pädiatrie pp 661-708 | Cite as

Hämatologie

  • U. Nowak-Göttl
  • J. Ritter
Chapter
  • 78 Downloads
Part of the Springer Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

1947 wurde in der Deutschen Medizinischen Wochenschrift von Hörlein und Weber (Städtische Krankenanstalten Wuppertal-Elberfeld) eine Familie beschrieben, bei der über 4 Generationen eine Zyanose beobachtet wurde. Die erste Kranke war bis auf die Zyanose immer gesund und starb im damals hohen Alter von 84 Jahren. Ein männliches Mitglied dieser Familie wurde 1870/71 wegen eines Herzfehlers vom Militär entlassen. Ein weiteres Mitglied war trotz körperlicher Leistungs-fähigkeit vom Militärdienst befreit, allerdings kurz vor Ende des 2. Weltkrieges doch noch zum Volkssturm eingezogen worden. Dessen Sohn, von kräftiger körperlicher Konstitution, war Sportler, der viele Schwimmpreise holte.

Literatur

  1. Andrew M et al. (1992) Maturation of the hemostatic system during childhood. Blood 80:8:1998Google Scholar
  2. Bartels M, Poliwoda H (Hrsg) (1997) Gerinnungsanalysen, 5. Aufl. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  3. Blanchette VS et al (1994) Randomized trial of intravenous immunglobulin G, intravenous anti-D, and oral prednisone in childhood acute thrombocytopenic purpura. Lancet 344:703PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. George NJ et al. (1996) Idiopathic thrombocytopenic purpura: practice guideline developed by explicit methods for the American Society of Hematology. Blood 88:3PubMedGoogle Scholar
  5. Hathaway WE, Goodnight SG (1993) Disorders of hemostasis and thrombosis. A clinical guide. McGraw-Hill, New YorkGoogle Scholar
  6. Kleihauer E, Kulozik AE (1994) Pädiatrische Hämatologie. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  7. Kosch A et al. (2000) Thrombosen im Kindesalter. Monatsschr Kinderheilk 148:387CrossRefGoogle Scholar
  8. Lilleyman JS & Hann IM, Blanchette VS (eds) (1999) Paediatric Haematology, 2nd edn. Churchill Livingstone, EdinburghGoogle Scholar
  9. Löffler H & Rastetter J (1999) Atlas of Clinical Hematology, 5th edn. Springer, Berlin Heidelberg New York TokioGoogle Scholar
  10. Müller-Berghaus G, Pötzsch B (Hrsg) (1998) Hämostaseologie. Molekulare und zelluläre Mechanismen, Pathophysiologie und Klinik. Springer, Berlin Heidelberg New York TokioGoogle Scholar
  11. Nathan DG & Orkin SH (1998) Hematology of Infancy and childhood, 5th edn. W. B. Saunders, PhiladelphiaGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • U. Nowak-Göttl
  • J. Ritter

There are no affiliations available

Personalised recommendations