Advertisement

Theorie des dünnwandigen Stabes niit verformbarem Querschnitt unter Berücksichtigung der Gleitverzerrung in der Mittelfläche

  • Curt F. Kollbrunner
  • Nikola Hajdin
Chapter

Zusammenfassung

Bei Stäben mit offenem Querschnitt ist die Voraussetzung über die Vernachlässigung der Gleitverzerrung gerechtfertigt, ebenso bei Stäben mit geschossenem Profil und ausgesprochen dünnen Wänden ohne oder mit einer geringen Anzahl von Querschotten. Je größer die Zahl der Queraussteifungen eines Stabes von bestimmter Länge ist, desto niche nähert sich dessen Verhalten demjenigen eines Stabes mit in seinen Ebenen unverformbaren Querschnitten. In diesem Falle spielt jedoch der Einfluß der Gleitverzerrung der Mittelfläche des Stabes, sofern er ein geschossenes Profil hat, eine bedeutende Rolle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Akselrad, E. L., Beilin, E. A.: Über den Einfluß der Querchnittsverformung in der Theorie der gekrümmten Stäbe. Beiträge zur XXIII wissenschaftlichen Konferenz, LISI, 1965 (russisch).Google Scholar
  2. Beilin, E. A.: Zur Frage des Spannungs-Verformungs-Zustandes der dünnwandigen gekrümmten Stäbe mit dem geschlossenen verformbaren Querschnitt. Beiträge zur XXIV wissenschaftlichen Konferenz, LISI, 1966 (russisch).Google Scholar
  3. Chapman, J. C., Dowling, P. J., Lim, P. T. K., Bilington, C. J.: The Structural Behaviour of Steel and Concrete Box Girder Bridges. Structural Engineer. (1971) No. 3.Google Scholar
  4. Cheung, Y. K.: Analysis of Box Girder Bridges by Finite Strip Method. 2nd Int. Sym. On Concrete Bridge Design, Chicago, 1969.Google Scholar
  5. Dabrowski, R.: Der Schubverformungseinfluß auf die Wölbkrafttorsion der Kastenträger mit verformbarem biegesteifen Profil. Der Bauingenieur 40 (1965) H. il.Google Scholar
  6. Esslinger, M.: Deformationen und Spannungen eines torsionsbeanspruchten Kastenträgers, der an den Krafteinleitungsstellen keine Querschotte hat. Der Stahlbau 25 (1956) H. 7.Google Scholar
  7. Goschy, B.: Analysis of the Torsional Equation of Box Girders Being in the State of Complex Torsion. Acta Technica Academiae Scientarum Hungaricae, T. 69, 3–4 (1970).Google Scholar
  8. Hajdin, N.: Ein Verfahren zur numerischen Lösung der Randwertaufgaben vom elliptischen Typus. Publication de linstitut mathematique de Academie Serbe des sciences, tome I X, 1956.Google Scholar
  9. Hajdin, N.: Eine Methode zur numerischen Lösung der Randwertaufgaben und ihre Anwendung auf einige Probleme der Elastizitätstheorie. Dr. se. Dissertation, 1956. Abhandlungen der Fakultät für Bauingenieurwesen, Univ. Beograd, 4, 1958, (serbokroatisch).Google Scholar
  10. Hajdin, N.: Beitrag zur Berechnung des durch die Querrahmen ausgesteiften dünnwandigen Stabes. Symposium über die Wirkung von dünnwandigen offenen und geschlossenen ein- oder mehrzelliger Querschnitten. Piestany, 1972.Google Scholar
  11. Hajd in, N.: Einfluß der Queraussteifungen auf die Verformung der Kastenträger. Symposium fiber die Stahlkonstruktionen, Beograd, 1972 (serbokroatisch).Google Scholar
  12. Hajdin, N., Kraj inovi(, D.: Integral Equation Method for Solution of Boundary value Problems of Structural Mechanics, Part I and Part I I. International Journal for Numerical Methods in Engineering, Vol. 4, 1972.Google Scholar
  13. Flees, G.: Die Einführung eines „Verzerrungsnullpunktes“ und eines „Verzerrungsmomentes“ zur Berechnung der Profilverformung einzelligen Kastenträger. Proceedings LASS-Kolloquium über Faltwerke. Wien, 1970.Google Scholar
  14. Nees, G.: Querschnittsverformung des einzelligen Kastenträgers mit vier Wänden in einer zur Wölbkrafttorsion analogen Darstellung. Die Bautechnik, H. 11 (1971) und H. 1 (1972).Google Scholar
  15. Krajcinovg, D.: Torsion of Prismatic Shells. Int. Journal mech. Sciences., Vol. 12, 1970.Google Scholar
  16. Kfistek, V.: Tapered Box Girders of Deformable Cross Section. Journal of the Structural Division, ASCE, ST 8, 1970.Google Scholar
  17. Lacher, G.: Zur Berechnung des Einflusses der Querschnittsverformung bei durch elastische oder starre Querschotte versteiften Tragwerken mit prismatischem, offenem oder geschlossenem biegesteifem Querschnitt unter Querlast. Der Stahlbau 31 (1962) H. 10 und 11.Google Scholar
  18. Nowinski, J.: Theory of Thin-Walled Bars. Applied Mechanics Review, V. 12 (1959).Google Scholar
  19. Resinger, F.: Der dünnwandige Kastenträger. Forschungshefte aus dem Gebiet des Stahlbaues. H. 13. Stahlbauverlag, Köln, (1959).Google Scholar
  20. Sakai, F., Okumura, T.: Influence of Diaphragms an Behaviour of Box Girders with Deformable Cross Section. IX Kongress der IVBII, Vorbericht, Amsterdam (1972).Google Scholar
  21. Schardt, R.: Eine Erweiterung der technischen Biegelehre für die Berechnung biegesteifer prismatischer Faltwerke. Der Stahlbau 35 (1966) H. G.Google Scholar
  22. SetlaceI:, G.: Systematische Darstellung des Biege- und Verdrehvorganges für prismatische Stäbe mit dünnwandigere Querschnitt unter Berücksichtigung der Profilverformung. Fortschrittbericht VDI-Z. Reihe 4, H. 8 (1968).Google Scholar
  23. Secllarelc, G.: Die Anwendung der erweiterten Biege- und Verdrehtheorie auf die Berechnung von Kastentriigor mit verformbarem Querschnitt. Straße, Brücke, Tunnel, If. 9 (1971).Google Scholar
  24. Steinle, A.: Torsion und Profilverformung. Dissertation, Universität Stuttgart, 1967.Google Scholar
  25. Wensleben, F.: Die Theorie der Drillfestigkeit von Stahlbauteilen. Forschungshefte aus dem Gebiete des Stahlbaues, H. 11, Köln, Stahlbau-Verlag (195(3).Google Scholar
  26. Wlasso2a, W. S.: Dünnwandige elastische Stäbe. Bd. I (1961), Bd. f (1966). Berlin: Vif13 Verlag für Bauwesen.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • Curt F. Kollbrunner
    • 1
    • 2
  • Nikola Hajdin
    • 2
    • 3
    • 4
  1. 1.Zollikon/ZürichSchweiz
  2. 2.Instituts für bauwissenschaftliche ForschungZürichSchweiz
  3. 3.Universität BelgradJugoslawien
  4. 4.Serbischen Akademie der Wissenschaften und KünsteSerbischen

Personalised recommendations