Advertisement

Theorie des dünnwandigen Stabes mit verformbarem Querschnitt unter Vernachlässigung der Gleitverzerrung in der Mittelfläche. Berechnung der Faltwerke nach der Verschiebungsmethode

  • Curt F. Kollbrunner
  • Nikola Hajdin
Chapter

Zusammenfassung

Das Problem des diinnwandigen Stabes mit offenem Profil wird mittels der Verschiebungsmethode (Formänderungsgrüllen-Verfahren) gelöst. Die grundlegenden Unbekannten sind die Verschiebungen und die Verdrehung des Querschnittes in seiner Ebene.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Djurie, M.: Theorie des langen prismatischen Faltwerkes. Zbornik Gradjevinskog fakulteta u Beogradu, 1953 (serbokroatisch).Google Scholar
  2. Girkmann, K.: Flächentragwerke, IV. Auflage, Wien: Springer 1956.zbMATHGoogle Scholar
  3. Goodier, J. N., Barton, M. V.: The Effects of Web Deformation on the Torsion of 1-Beams. Journal of Applied Mechanics, March 1944.Google Scholar
  4. Gruber, E.: Berechnung prismatischer Scheibenwerke. Internationale Vereinigung für Brückenbau und Hochbau. Abhandlungen IVBH, 1932, Bd. I.Google Scholar
  5. Rutter, K.: Regular and Singular Perturbation Methods in Beam Problems. MS-Thesis. Cornell University, June 1970.Google Scholar
  6. Hutter, K., Pao, Y. H.: Regular and Singular Perturbation Methods in Beam Problems. International Journal of Solids and Structures, Nov. 1971.Google Scholar
  7. Rutter, K.: Electrodynamics of deformable Continua. A Thesis presented to the Faculty of the Graduate School of Cornell University for the Degree of Doctor of Philosophy. January 1973.Google Scholar
  8. Kollbrunner, C. F., Basler, K.: Torsion. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1966.Google Scholar
  9. Kollbrunner, C. F., Hajdin, N.: Wölbkrafttorsion dünnwandiger Stäbe mit offenem Profil, Teil I. Mitteilungen der Techn. Kommission der Schweizer Stahlbau-Vereinigung. Heft 29. Verlag Schweizer Stahlbau-Vereinigung, Zürich 1964.Google Scholar
  10. Kollbrunner, C. F., Hajdin, N.: Betrachtungen zur Theorie der dünnwandigen Stäbe und ihrer Anwendung im Bauwesen. Schweizerische Bauzeitung, 84. Jg. Heft 41 (1966).Google Scholar
  11. Kollbrunner, C. F., Hajdin, N.: Die Verschiebungsmethode in der Theorie der dünnwandigen Stäbe und ein neues Berechnungsmodell des Stabes mit in seinen Ebenen deformierbaren Querschnitten. „Abhandlungen“ IVBH, Bd. 28-II, 1968.Google Scholar
  12. Kollbrunner, C. F., Hajdin, N.: Dünnwandige Stäbe mit in ihren Ebenen deformierbaren Querschnitten. Theorie der Faltwerke nach der Verschiebungsmethode. Inst. für bauwissenschaftliche Forschung, Stiftung Kollbrunner/Rodio, H. 1, Zürich: Leemann 1968.Google Scholar
  13. Kubo, G. G., Johnston, B. G., Eney, W. J.: Non-uniform Torsion of Plate Girders. Proceedings of the American Society of Civil Engineers, Bd. 80, Nr. 449, 1954.Google Scholar
  14. Lacher, G.: Zur Berechnung des Einflusses der Querschnittsverformung auf die Spannungsverteilung bei durch elastische Querschotte versteiften Tragwerken mit prismatischem, offenem oder geschlossenem biegesteifem Querschnitt unter Querlast. Der Stahlbau 31 (1962) H. 10, 11.Google Scholar
  15. Lee, S. L., Mouse, A. M.: Prismatic Shell Structure Continuous over Transverse Diaphragms. IVBH Abhandlungen, Bd. 27, 1967.Google Scholar
  16. Mouse, A. M., Parmelee, R. A., Lee, S. L.: Approximate Analysis of Continuous Prismatic Shells. IVBH Abhandlungen, Bd. 28-I, 1968.Google Scholar
  17. Ohlig, R.: Beitrag zur Theorie der prismatischen Faltwerke. Ing.-Archiv. (ï, 1935.Google Scholar
  18. Powell, G. H.: Comparison of Simplified Theories for Folded Plates. Journal of the Structural Division, ASCE, Vol. 88, No. ST 5.Google Scholar
  19. Scheer, J.: Die Berücksichtigung der Stegverformungen bei der Wölbkrafttorsion von doppelsymmetrischen 1-Profilen. Der Stahlbau (1955) 257–260.Google Scholar
  20. Stein, P.: Systematische Ableitung der Differentialgleichungen der Wölbkrafttorsion des frei beweglichen, des elastisch gebetteten und des starr gelagerten dünnwandigen Stabes mit offenem, formtreuem Profil unter besonderer Berücksichtigung einer freien, elastischen oder starren Längsbettung. Der Bauingenieur 47 (1972).Google Scholar
  21. Strugackij, J. M.: Einige Fragen der Berechnung der prismatischen Faltwerke nach der halbmomenten Theorie (russisch). Berechnung der räumlichen Konstruktionen, Bd. XI. Izdatelstvo literaturi po stroitelstvu, Moskau, 1964.Google Scholar
  22. Vansleben, F.: Die Theorie der Drillfestigkeit. Forschungshefte aus dem Gebiete des Stahlbaues, H. 11. Herausgegeben vom Deutschen Stahlbau-Verband, Köln, (1956).Google Scholar
  23. Wlassow, IV. S.: Dünnwandige elastische Stäbe. Bd. I (1964), Bd. II (1965), Berlin: VEB Verlag für Barwesen.Google Scholar
  24. Yitzhaki, D., Reiss, M.: Analysis of Folded Plates. Journal of the Structural Division, ASCE, Vol. 91; No. ST 6.Google Scholar
  25. Zurmiihl, R.: Matrizen. Berlin, Göttingen, Heidelberg: Springer 1958.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • Curt F. Kollbrunner
    • 1
    • 2
  • Nikola Hajdin
    • 2
    • 3
    • 4
  1. 1.Zollikon/ZürichSchweiz
  2. 2.Instituts für bauwissenschaftliche ForschungZürichSchweiz
  3. 3.Universität BelgradJugoslawien
  4. 4.Serbischen Akademie der Wissenschaften und KünsteSerbischen

Personalised recommendations