Advertisement

Begriffshierarchie-orientierte Kontrolle

  • Andreas Günter
Conference paper
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 266)

Zusammenfassung

Bei den meisten heutigen Expertensystemen im Bereich der Planung und Konfigurierung besteht die Wissensbasis aus einer Menge von Objektdefinitionen und einer darauf bezugnehmenden Menge von Regeln (vgl. [McDermott82], [Soloway871). Diese Regeln haben zwei Aufgaben, sie beschreiben korrekte/effiziente (Teil-) Lösungen, und sie steuern den Kontrollfluß. Dieser Ansatz führt zu folgenden Problemen: Schwierigkeiten bei der Wissensakquisition, der Konsistenzerhaltung und der Modifikation der Wissensbasis. Die Vermischung von verschiedenen Wissensarten führt zu unbefriedigende Erklärungen, teilweise gravierenden Wartungsproblemen und mangelnder Modularität (vgl. [Coy89], [Harmon89], [Soloway87]).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Andreas Günter

There are no affiliations available

Personalised recommendations