Advertisement

Konzepte zur praktischen Handhabbarkeit einer ATMS-basierten Problemlösung

  • Albert Haag
Conference paper
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 266)

Zusammenfassung

Die Entwicklung einer Problemlösungsarchitektur für Planungs- und Konfigurierungsanwendungen war einer der Schwerpunkte unserer Arbeit in den letzten Jahren. Dazu sind von uns eine Reihe von Aufgabenstellungen betrachtet worden, so z.B. die Generierung von Arbeitsplänen in der Fertigung mechanischer Teile, die Konfigurierung von elektrischen Bauteilen (Transformatoren) anhand einer gegebenen Spezifikation und die Erstellung konsistenter Angebote (Systemkonfigurationen) beim Vertrieb von CNC-Steuerungen. Es hat sich dabei ergeben, daß sich alle diese Aufgaben durch eine Reihe gemeinsamer Merkmale charakterisieren ließen, die zusammen eine wichtige Klasse von kommerziell relevanten Problemstellungen ausmachen. Die wesentlichen Merkmale dieser Problemklasse sind nachfolgend aufgelistet:
  • Die Probleme sind im wesentlichen durch Randbedingungen und Optimalitätskriterien bestimmt. Die Zielfunktion, nach der optimiert werden soll, läßt sich aber häufig nicht explizit angeben, bzw. es gibt mehrere, sich teilweise widersprechende Zielvorstellungen.

  • Die Probleme sind hochgradig komplex. Es hat sich gezeigt, daß sich die heutigen Mittel eher dazu eignen, eine interaktive Problemlösung durch einen Benutzer zu unterstützen, als fertige Lösungen durch ein System aufzufinden. Bei dieser Art von Unterstützung ist der Aspekt der unklar formulierten Zielsetzungen noch verstärkt, da die Zielvorstellung des Benutzers auch während der Lösung Schwankungen unterliegt (vgl. Kapitel 15).

  • Der Vergleich von Alternativen und das Ermitteln von inkonsistenten Forderungen spielen eine wesentliche Rolle bei der Findung einer akzeptablen Lösung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Albert Haag

There are no affiliations available

Personalised recommendations