Advertisement

Die Formänderungseigenschaften der Böden

  • Hans-Jürgen Lang
  • Jachen Huder
Chapter

Zusammenfassung

Wird ein Körper aus elastischem Material dreidimensional durch die Druckspannungen σ x , σ y und σ z beansprucht (Bild 5.1), so erleidet er Deformationen von
$$ {\varepsilon _x}\frac{1}{E}\left[ {{\sigma _x} - \frac{1}{m}\left( {{\sigma _y} + {\sigma _z}} \right)} \right] $$
ε y , ε z analog, wobei m die Querdehnungszahl und E der Elastizitätsmodul des Materials ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • Hans-Jürgen Lang
    • 1
  • Jachen Huder
    • 1
  1. 1.Institut für Grundbau und BodenmechanikEidgenössischen Technischen Hochschule ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations