Advertisement

Deutsche Schizophreniepatienten im Europavergleich länger in der Klinik

  • J. Czekalla
  • C. Mahl
  • T. Wagner
  • P. Linder
  • F. Langer
  • F. Kessler
  • E. Edgell
  • D. Novick
  • P. Frewer
  • J. M. Haro
  • R. W. Dittmann
  • D. Naber
Conference paper

Zusammenfassung

SOHO (Schizophrenia Outpatient Health Outcomes) ist eine auf drei Jahre angelegte prospektive, naturalistische Anwendungsbeobachtung (AWB), an der zehn europäische Länder beteiligt sind. Die an acht Zeitpunkten dokumentierten Daten sollen Aufschluss geben über antipsychotische Therapiemuster unter ambulanten Bedingungen, über Wirkungen und Nebenwirkungen sowie über die subjektive Lebensqualität der Patienten. Erste Analysen der Dreimonatsdaten der SOHO-AWB beschäftigen sich u.a. mit demographischen Patientenmerkmalen [1].

Literatur

  1. 1.
    Czekalla J. et al. (2002) Deutsche Ergebnisse der Schizophrenia Outpatient Health Outcomes (SOHO)-Anwen-dungsbeobachtung: Patientenmerkmale, Ressourcenverbrauch und Antipsychotikatherapie in Deutschland. Poster anlässlich der 6. Bad Homburger ZNS-GesprächeGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • J. Czekalla
    • 1
  • C. Mahl
    • 1
  • T. Wagner
    • 1
  • P. Linder
    • 1
  • F. Langer
    • 1
  • F. Kessler
    • 1
  • E. Edgell
    • 2
  • D. Novick
    • 2
  • P. Frewer
    • 2
  • J. M. Haro
    • 3
  • R. W. Dittmann
    • 1
    • 4
  • D. Naber
    • 3
    • 4
  1. 1.Bad HomburgDeutschland
  2. 2.Windlesham/GroßbritannienDeutschland
  3. 3.SOHO-Advisory BoardDeutschland
  4. 4.HamburgDeutschland

Personalised recommendations