Advertisement

Papaveraceen, Mohngewächse

  • Herrmann Hager
Chapter
Part of the Erster Unterricht des Pharmaceuten book series (EUP)

Zusammenfassung

Die Papaveraceen gehören wie die in den vorstehenden Lectioucu besprochenen Familien zu Decandolle’s Thalămiflörae in dent Endlicher’sehen System gehören sie zwar auch noch zu der Cohorte der Dialypetalen, aber in die Klasse der Rhocădes (Rhoeaděae) welche sich durch vollständige Bltithe n mit fr eiem abfallendem Kelch, dem Fruchtboden cingeftigte freie Blumenblätter, hypogy nische, freie oder einbrtidrige Straubgefâsse und durch einen l–2 fäclnrigen, ein- bis vieleiigen Fruchtknoten von den anderen Klassen unterscheidet. In der Klasse der Rhoeades finden wir auch die grosse Familie der Cruciferen (Kreuzblalder).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1869

Authors and Affiliations

  • Herrmann Hager

There are no affiliations available

Personalised recommendations