Advertisement

Pflanzennahrung. Wärme- und Lichtentwickelung der Pflanzen

  • Herrmann Hager
Chapter
Part of the Erster Unterricht des Pharmaceuten book series (EUP)

Zusammenfassung

Nahrungsmittel ist alles das, was der Organismus von aussenher aufnimmt und assimilirt, d. h. in seine Eigensubstanz verwandelt. Natürlich müssen die Nahrungsmittel der Pflanze alle die Stoffelemente enthalten, welche sieh an der Zusammensetzung ihrer Substanz betheiligen. Da die Pflanze sich nicht freiwillig bewegt, sie also ihre Nahrung nicht aufsuchen kann, so muss der Boden, der sie trägt und in welchen sie ihre Wurzeln sendet, so wie die Atmosphäre, welche sie umgiebt, ihr auch die Stoffe darbieten, welche sie zu ihrer Entwickelung und Ernährung nöthig hat. Die Nahrungsmittel sind überdies dem Pflanzenorganismus nur in gelöster flüssiger oder luftähnlicher Form zugänglich, weil die Aufnahme nicht wie bei dem Thiere durch eine Mundöffnung geschieht, sondern vielmehr durch endosmotische Aufsaugung oder durch die mikroskopisch kleinen Stomaöffnungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1869

Authors and Affiliations

  • Herrmann Hager

There are no affiliations available

Personalised recommendations