Advertisement

Frucht, Scheinfrucht. Einfache, vielfache, zusammengesetzte Frucht

  • Herrmann Hager
Chapter
Part of the Erster Unterricht des Pharmaceuten book series (EUP)

Zusammenfassung

Die Blüthe hat nach geschehener Befruchtung des Eichens ihre Bestimmung erfüllt, ihre Entwickelung ist beendigt, und durch Verwelken oder Abfallen der Blüthcndecken und Staubblatter giebt sie den Zustand an, welchen wir das Verblühen (defloratio) nennen. Nur die befruchteten Samenknospen und die sie einschliessenden Fruchtblätter, also der Stempel, hören nicht in ihrer Entwickelung auf und wachsen zur Frucht ans. Der wesentlichste Theil einer Frucht ist (lie zum Samen ausgebildete Samenknospe, denn die Fruchtblätter, welche den Stempel bildeten, sind nur die Hüllen des reifen Samens.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1869

Authors and Affiliations

  • Herrmann Hager

There are no affiliations available

Personalised recommendations