Advertisement

Gewebe. Zellgewebe. Intercellularsubstanz. Intercellulargänge

  • Herrmann Hager
Chapter
Part of the Erster Unterricht des Pharmaceuten book series (EUP)

Zusammenfassung

Durch die Vereinigung mehrerer Zellen über, unter und neben einander entsteht das Gewebe oder Zellgewebe (eontextus cellulōsus; tela cellulōsa). Es bildet sich entweder durch Theil uig oder Abschnürung einer Zelle zu zwei Zellen, welche sich wieder theilen, wie bei den Gewachsen der niedrigsten Stufe, z. B. violet’ Algen, oder das Zellgewebe entsteht, indem sich im Innern einer Zelle (der Mutterzelle) neue Zellen (Tochterzellen) bilden, welche sich nach einer Richtung zu Paden aneinanderreihen, oder welche sich in horizontaler Richtung zu einer Zellenschicht oder sich endlich zugleich nach allen Seiten hin aneinanderlegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1869

Authors and Affiliations

  • Herrmann Hager

There are no affiliations available

Personalised recommendations