Advertisement

IIochblätter. Bracteen

  • Herrmann Hager
Chapter
Part of the Erster Unterricht des Pharmaceuten book series (EUP)

Zusammenfassung

Nachdem wir uns mit den Niederblättern und den Laubblättern bekannt gemacht haben, gehen wir zu der Region der Hochblätter iiber. Die Niederblätter fanden wir unter der Region der Laubblatter angeheftet, die Hochblätter stehen dagegen über den Laubblättern. Hochblätter sind alle die blattartigen Gebilde, welche nicht nur über den Laubblättern befindlich sind, sondern auch mit der Blüthe in gewisser örtlicher Beziehung stehen. Sie heissen auch, weil sie die Blüthe vor deren Entwickelung decken, Deckblätter, Bratteen (biactĕae). Im Grunde sind sie Laubblätter, in deren Achseln sich statt eines Zweiges eine Blüthe entwickelt, sie zeigen sich aber häufig in Farbe, Gestalt, Consistenz oder Grösse wesentlich von den Laubblättern verschieden.
Fig. 213

Blüthentraube (racēmus) von Pulmonarĭa officinalis. h h Hochblaätter. Natürl. Grösse

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1869

Authors and Affiliations

  • Herrmann Hager

There are no affiliations available

Personalised recommendations