Advertisement

Verhandlungen pp 157-160 | Cite as

Objektverschmutzung durch Kohlenwasserstoffe als vakuumtechnisches Problem

  • K.-H. Mirgel
Chapter

Zusammenfassung

Die Objektverschmutzung durch Kohlenwasserstoffe aus dem Restgasdruck in Elektronenmikroskopen ist ein Problem, das den Apparatebauer wie den Beobachter gleichermaßen beschäftigt. Die Erscheinung ist jedoch keineswegs auf Elektronenmikroskope beschränkt, sondern sie zeigt sich immer dann, wenn energiereiche, geladene Teilchen für einen Prozeß in einem kohlenwasserstoffhaltigen Vakuum erzeugt werden. So spricht man z. B. auch bei Teilchenbeschleunigern von einer „Vergiftung des Targets“, durch die die Ausbeute einer beabsichtigten Kernreaktion oft in kurzer Zeit erheblich herabgesetzt werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    König, H., u. A. Winkler: Naturwissenschaften 35, 136 (1948).ADSCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Watson, J. H. L.: J. appl. Physics 18, 153 (1947).ADSCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    König, H.: Naturwissenschaften 35, 261 (1948).ADSCrossRefGoogle Scholar
  4. König, H. u. G. Helwtg: Z. Physik 129, 491 (1951).ADSCrossRefGoogle Scholar
  5. 4.
    Grasenick, F.: Radex-Rundsch. Sonderh. 4/5 (1956) u. 5 /6 (1957).Google Scholar
  6. 5.
    Ennos, A. E.: Brit. J. appl. Physics 4, 101 (1953); 5, 27 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  7. 6.
    Leisegang, S., u. O. Schott: Proc. Stockholm Conf. an Electron Mikroscopy, 1956, p. 20.Google Scholar
  8. 7.
    Reich, G., u. H. G. Nöller: Z. angew. Physik 11, 617 (1957).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1960

Authors and Affiliations

  • K.-H. Mirgel
    • 1
  1. 1.Köln-BayentalGermany

Personalised recommendations