Advertisement

Verhandlungen pp 143-145 | Cite as

Neue elektronenmikroskopische Untersuchungen zum Mechanismus der photographischen Entwicklung

  • E. Klein
Chapter

Zusammenfassung

Wie in mehreren Arbeiten (1–4) bereits beschrieben, ist für das elektronenmikroskopische Studium der photographischen Entwicklung die Untersuchung der zeitlichen Veränderung eines Halogensilber-Mikrokristalles während der Reduktion zu Silber von besonderem Interesse. Die Ausbildung von Silberfäden, gleichzeitig entstehende Ätzgruben am Kristall und andere Erscheinungen können dabei beobachtet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. auch Frieser, H.: Z. wiss. Photogr. 39, 68 (1940).Google Scholar
  2. 2.
    Klenv, E.: Z. Elektrochem. Ber. Bunsenges. phys. Chem. 62, 505 (1958).Google Scholar
  3. 3.
    Klenv, E.: Z. Elektrochem. Ber. Bunsenges. phys. Chem. 60, 998 (1956).Google Scholar
  4. 4.
    Klenv, E.: R. Matejec: Z. Elektrochem. Ber. Bunsenges. phys. Chem 61, 1127 (1957).Google Scholar
  5. 5.
    Bradley, D. E.: Brit. J. appl. Physics 5, 65 (1954).ADSCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Mrrchell, J W.: Z. Elektrochem. Ber. Bunsenges phys. Chem. 60, 557 (1956).Google Scholar
  7. 7.
    Matejec, R.: Z. Physik 148, 454 (1957); Naturwissenschaften 43, 533 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Klein, E.: Z. Elektrochem. Ber. Bunsenges. phys. Chem. 62, 870 (1958).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1960

Authors and Affiliations

  • E. Klein
    • 1
  1. 1.Wissenschaftlich-Photographisches Laboratorium der Agfa AG.LeverkusenDeutschland

Personalised recommendations