Advertisement

Das Feld, die Methoden und Partizipation

  • Assimina GoumaEmail author
Chapter
  • 17 Downloads

Zusammenfassung

Das partizipativ angelegte Projekt „Emanzipatorische Sprachlernmethoden im Salzkammergut“ (ESPRIS) mit dem Schwerpunkt migrantischer und regionaler Mehrsprachigkeit fand zwischen Februar 2012 und September 2014 im Bezirk Gmunden im Salzkammergut stattfand. Das Ziel der Fördergeber war die Entwicklung und Adaption von innovativen Sprachlernangeboten für die Region. Als weitere Ziele wurden in der Ausschreibung angegeben: a) die Erweiterung des gesellschaftlichen und politischen Handlungsspielraums für MigrantInnen im Sinne des Community Developments, b) die Erweiterung der interkulturellen Kompetenz, c) die Unterstützung der Medienkompetenz, d) das Stärken von Antirassismus, e) die Schaffung neuer Lernorte durch das Einbinden von Kommunen und f) die Begleitung durch wissenschaftliche ExpertInnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations