Advertisement

Verletzungen der Annahmen des klassischen Regressionsmodells

  • Benjamin AuerEmail author
  • Horst Rottmann
Chapter
  • 41 Downloads

Zusammenfassung

Bisher sind wir bei den von uns durchgeführten Schätzungen und Tests davon ausgegangen, dass die dem klassischen linearen Regressionsmodell zugrunde liegenden Annahmen alle erfüllt waren. Welche Folgen eine Verletzung dieser Annahmen nun aber für unsere Regressionsanalyse hat, ist Thema dieses Abschnitts. Wir werden uns hier im Speziellen mit Modellspezifikation (4.1, 4.2), Multikollinearität (4.3), Heteroskedastizität (4.4), Korrelation der Störterme (4.5) und Korrelation zwischen Störterm und erklärenden Variablen (4.6) beschäftigen. Wir schließen den Abschnitt mit einem Überblick über Besonderheiten ab, die bei Zeitreihendaten zu beachten sind (4.7).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Brandenburgische Technische Universität Cottbus-SenftenbergCottbusDeutschland
  2. 2.Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-WeidenWeidenDeutschland

Personalised recommendations