Advertisement

Methoden

  • Anna DeutschmannEmail author
Chapter
  • 4 Downloads

Zusammenfassung

Die vorliegende Studie nähert sich ihrem Gegenstand theoretisch und empirisch, um die studentischen Bewegungen als soziale Bewegungen, die Prozesse der Institutionalisierung studentischer Mobilisierung und deren Rolle für die Rekrutierung von Eliten besser – im Sinne Max Webers (Weber, [1922] 2002) – zu verstehen. Um diesem Ziel näher zu kommen, wurden die theoretischen Stränge als Ausgangspunkt gewählt und diskutiert. Über die empirischen Fallstudien wird angestrebt, die theoretischen Stränge zusammenzuführen, den konzeptionellen Rahmen zu prüfen und diesen zu ergänzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Internationale EntwicklungUniversität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations