Advertisement

Heteronormativität

  • Bernhard FalchEmail author
Chapter
  • 28 Downloads

Zusammenfassung

Im Rahmen eines Interviews erzählt Judith Butler von einem Jungen, der in einer kleinen Stadt in New England lebte. Wenn er unterwegs war, wiegte er beim Gehen sein Becken. Er bewegte sich anders als die meisten Jungs. Die anderen männlichen Jugendlichen störten sich an seinem Gang und begannen ihm zu drohen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Leopold-Franzens-Universität InnsbruckInnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations