Advertisement

Agenturtheorie

  • Christian KnoblochEmail author
Chapter
  • 21 Downloads

Zusammenfassung

Die Agenturtheorie beschäftigt sich mit der Analyse hierarchischer Leistungsbeziehungen zwischen – im Grundmodell – einem Auftraggeber, dem Prinzipal, und einem Auftragnehmer, dem Agenten. Gemeinsam ist den analysierten Leistungsbeziehungen, dass sich die Handlungen des Agenten sowohl auf sein eigenes Nutzenniveau als auch auf das Nutzenniveau des Prinzipals auswirken und der Agent über einen Wissensvorsprung gegenüber dem Prinzipal verfügt. Dieser Informationsvorsprung wird als asymmetrische Information bezeichnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.EssenDeutschland

Personalised recommendations