Advertisement

Qualitative Befragung zum BGM

  • Manuela Maack-SchulzeEmail author
  • Anna Lina Kauffmann
  • Tina Baß
  • Karin Agor
  • Rolf Kaestner
  • Hans-R. Hartweg
Chapter
  • 53 Downloads
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Nach der nun erfolgten Einordnung der betrieblichen Gesundheitsförderungs- und Präventionsansätze über die verschiedenen Sozialversicherungszweige hinweg sollen in den folgenden Kapiteln die inner- und außerbetrieblichen Planungsprozesse mittels empirischer Sozialforschung eine wissenschaftliche Unterstützung erfahren. Dazu sollen nachfolgend die Gruppe der interviewten, die thematischen Schwerpunkte der Befragung nebst Ablauf und Grenzen der gewählten Methode sowie eine aggregierte Auswertung der aufgenommenen Aussagen vorgestellt werden. Die an die Gruppe gerichteten Fragen bezogen sich auf unterschiedliche Themenblöcke, zu denen unter anderem gegenwartsbezogene in einer Konstellation aber auch zukünftige sowie retrospektive Wahrnehmungen gehörten.

Copyright information

© Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Manuela Maack-Schulze
    • 1
    Email author
  • Anna Lina Kauffmann
    • 2
  • Tina Baß
    • 3
  • Karin Agor
    • 4
  • Rolf Kaestner
    • 5
  • Hans-R. Hartweg
    • 3
  1. 1.Personal Dynamic GmbHToppenstedtDeutschland
  2. 2.RW FakultätUniversität BayreuthBayreuthDeutschland
  3. 3.Wiesbaden Business SchoolHochschule RheinMainWiesbadenDeutschland
  4. 4.Regionaldirektion NordKNAPPSCHAFTHamburgDeutschland
  5. 5.HamburgDeutschland

Personalised recommendations