Advertisement

Einleitung

  • Christian Manfred KellnerEmail author
Chapter
  • 50 Downloads

Zusammenfassung

Das Zählen von Gegenständen, die Dokumentation von Vermögenswerten und Schulden, die transparente Aufbereitung derartiger Informationen−die Datenerfassung und ihre Kommunikation gelten als große intellektuelle Errungenschaften der menschlichen Zivilisation. Bereits seit Jahrtausenden werden diese Fähigkeiten weltweit in unterschiedlicher Ausprägung eingesetzt: ob in der mesopotamischen Agrargesellschaft ca. 8.000 v. Chr., die Tonfiguren zum Zählen nutzte; ob bei den Inka, die mit ihrem Quipu eine Art Zählinstrument universell einsetzten; ob bei Inventaristen im alten Ägypten, die zur Organisation des königlichen Finanzhaushalts beitrugen; oder chinesischen Buchhaltern um 7.000 v. Chr. Mit ihrem spezifischen Wissen verfolg(t)en die Anwender mannigfaltige Ziele.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.DortmundDeutschland

Personalised recommendations