Advertisement

Einleitung

  • Christian FridrichEmail author
  • Reinhold Hedtke
  • Walter Otto Ötsch
Chapter
  • 32 Downloads
Part of the Sozioökonomische Bildung und Wissenschaft book series (SOBIWI)

Zusammenfassung

Die ökonomische Lehre verändert sich. Neben der bisher dominanten Monokultur in der Volkswirtschaftslehre und zum Teil auch in dieser kommen, wenngleich meist noch zögerlich, zaghaft und verstreut, auch Variation und Diversität zum Vorschein; Behauptungen von Alternativlosigkeit werden hinterfragt sowie Nachdenklichkeit und Reflexivität eingefordert. Das dürfte auch das Verdienst der Bewegung der Pluralen Ökonomik sein, die Form und Inhalte der traditionellen Lehre problematisiert und für eine intradisziplinäre Vielfalt in der VWL eintritt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Christian Fridrich
    • 1
    Email author
  • Reinhold Hedtke
    • 2
  • Walter Otto Ötsch
    • 3
  1. 1.Pädagogische Hochschule WienWienÖsterreich
  2. 2.Universität BielefeldBielefeldDeutschland
  3. 3.Cusanus HochschuleBernkastel-KuesDeutschland

Personalised recommendations