Advertisement

Patente Lesen

  • Stefan BaslerEmail author
Chapter
  • 78 Downloads

Zusammenfassung

Um mit technischen Schutzrechten arbeiten zu können ist es wichtig zu verstehen wie sie aufgebaut sind und welche Bedeutung die einzelnen Teile haben. Für einen effizienten Umgang ist ein Grundverständnis darüber unverzichtbar.

Literatur

  1. 1.
    https://patents.google.com/. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  2. 2.
  3. 3.
    https://www.duden.de/. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  4. 4.
    Deutsches Patent- und Markenamt. (2014) DPMAinformativ – Normierung von Patentliteratur – Nummern zur Identifikation bibliographischer Daten gemäß WIPO-Standard ST.9 (INID-Codes), Ausgabe Januar 2014. https://www.dpma.de/docs/dpma/veroeffentlichungen/dpmainformativ_01.pdf. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  5. 5.
    World Intellectual Property Organization. (2019). PCT contracting states and two-letter codes. https://www.wipo.int/export/sites/www/pct/en/list_states.pdf. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  6. 6.
    World Intellectual Property Organization. (2019). Guide to the international patent classification (Version 2019). https://www.wipo.int/edocs/pubdocs/en/wipo_guide_ipc_2019.pdf. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  7. 7.
    Deutsches Patent- und Markenamt. (2019). Internationale Patentklassifikation – Handbuch zur IPC (Ausgabe 2019). https://www.dpma.de/docs/recherche/handbuch_ipc.pdf. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  8. 8.
    Heinemann, A. (2014). Patent- und Designrecht – Textausgabe zum deutschen, europäischen und internationalen Patent-, Gebrauchsmuster- und Designrecht mit einer Einführung sowie einem Literaturverzeichnis und einem ausführlichen Stichwortverzeichnis (12. Aufl.). München: Deutscher Taschenbuch Verlag.Google Scholar
  9. 9.
    Europäisches Patentamt (ständig aktualisierte HTML-Version) Ausführungsordnung zum Europäischen Patentübereinkommen: Regel 46 – Form der Zeichnungen. https://www.epo.org/law-practice/legal-texts/html/epc/2016/d/r46.html. Zugegriffen 31. Dec. 2019.
  10. 10.
    Deutsches Patent- und Markenamt. (2005). Merkblatt für die Erstellung der gemäß § 36 des Patentgesetzes (PatG) vorgeschriebenen Zusammenfassung zur Patentanmeldung (Ausgabe 2005). https://www.dpma.de/docs/formulare/patent/p2794.pdf. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  11. 11.
    Deutsches Patent- und Markenamt. (2018). Merkblatt für die Abfassung von nach Merkmalen gegliederten Patentansprüchen (Ausgabe 2018). https://www.dpma.de/docs/formulare/patent/p2793.pdf. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  12. 12.
    Europäisches Patentamt (ständig aktualisierte HTML-Version) Ausführungsordnung zum Europäischen Patentübereinkommen: Regel 42 – Inhalt der Beschreibung. https://www.epo.org/law-practice/legal-texts/html/epc/2016/d/r42.html. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  13. 13.
    Deutsches Patent- und Markenamt. (2014). Richtlinien für die Durchführung der Recherche nach § 43 PatG, Stand April 2014. https://www.dpma.de/docs/formulare/patent/p3611.pdf. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  14. 14.
    Europäisches Patentamt (ständig aktualisierte HTML-Version) Richtlinien für die Prüfung im Europäischen Patentamt - Kapitel X: Recherchenbericht. https://www.epo.org/law-practice/legal-texts/html/guidelines/d/b_x.htm. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  15. 15.
    Gassmann, O., & Bader, M. A. (2011). Patentmanagement – Innovationen erfolgreich nutzen und schützen (3. Aufl.). Heidelberg: Springer.Google Scholar
  16. 16.
    Deutsches Patent- und Markenamt. (2019). Merkblatt für Patentanmelder. https://www.dpma.de/docs/formulare/patent/p2791.pdf. Zugegriffen: 31. Dec. 2019.
  17. 17.
    Cohausz, H. B. (2018). Gewerblicher Rechtsschutz und angrenzende Gebiete – Leitfaden für die Praxis (3. Aufl.). Köln: Wolters Kluwer.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.BrigachtalDeutschland

Personalised recommendations