Advertisement

Demokratisierung durch Kooperationen? Politische Bildung, außerschulische (politische) Jugendarbeit und Schule

  • Alexander WohnigEmail author
Chapter
  • 20 Downloads
Part of the Bürgerbewusstsein book series (BÜUPOBI)

Zusammenfassung

Der Beitrag fokussiert auf der Basis von bestehender Forschung und eines aktuellen Forschungsprojektes des Autors die Fragen: Können Kooperationen demokratisierungsunterstützende Bildungsprozesse bei jungen Menschen anstoßen? Wenn ja, welche? Können Kooperationen demokratisierende Wirkungen für die Institution Schule haben? Wenn ja, welche? Dabei wird u. a. auf die Raumtheorie zurückgegriffen, um Chancen aber auch Probleme von Kooperationen zwischen Schulen und außerschulischen Partnern zu skizzieren. Fallstudien aus dem Projekt „Politische Partizipation als Ziel der politischen Bildung“ fokussieren Aspekte wie ‚den Raum‘ der Kooperation, Erfahrungen der ‚Besonderung‘ und der Selbstbestimmung von Schüler*innen und die Frage, was in Kooperationen ‚erlaubt‘ ist. Abschließend werden Möglichkeiten von Kooperationen für demokratisierungsunterstützende Bildungsprozesse, u. a. für die Arbeit mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen, beschrieben.

Literatur

  1. Becker, H. (2017). Gemeinsam stärker?! Befunde und Fragen. In Transferstelle politische Bildung (Hrsg.), Gemeinsam stärker!?. Kooperationen zwischen außerschulischer politischer Bildung und Schule. Essen.Google Scholar
  2. Bendig, R. (2018). Handlungskompetenzen entwickeln am Lerngegenstand Kinderrechte. Globales Lernen in Kooperation von Schule, Zivilgesellschaft und Jugendarbeit. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  3. Butler, J. (2016). Anmerkungen zu einer performativen Theorie der Versammlung. Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  4. Chehata, Y. & Thimmel, A. (2011). Politische Jugendbildung und Schule. Voraussetzungen und Wege gelingender Kooperation. https://www.th-koeln.de/mam/downloads/deutsch/hochschule/fakultaeten/f01/pig_bericht_chehatathimmel.pdf. Zugegriffen: 18. Dezember 2018.
  5. Gebhard, U., Hummrich, M., Rabenstein, K. & Reh, S. (2015) (Hrsg.). Dinge, Wissen, Fachkulturen: Die Materialitäten in Unterricht und Schule. Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung, 4, (S. 3–14).Google Scholar
  6. Goll, T., Keil, D. & Telios, T. (Hrsg.) (2013). Critical Matter. Diskussionen eines neuen Materialismus. Münster: Edition assemblage.Google Scholar
  7. Grundmann, D. (2017). Bildung für nachhaltige Entwicklung in Schulen verankern: Handlungsfelder, Strategien und Rahmenbedingungen der Schulentwicklung. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  8. Guthmann, T. (2011). Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage: theoretische Reflexionen über einen zivilgesellschaftlichen Ansatz zur Stärkung demokratischer Kultur an Schulen (Die GEW informiert). Frankfurt am Main: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft.Google Scholar
  9. Kenner, S. & Wohnig, A. (2019). Zwischen Anerkennung und Frustration. Erfahrungen junger Menschen mit politischer Partizipation und politischem Protest. In T. Oeftering, & A. Szukala (Hrsg.), Protest und Partizipation. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  10. Kessler, S. (2018). Politische Bildung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit: Erste Ergebnisse aus einem explorativen Forschungsprojekt. In C. Deichmann & M. Partetzke, (Hrsg.), Schulische und Außerschulische Politische Bildung: Qualitative Studien und Unterrichtsbeispiele Hermeneutischer Politikdidaktik (S. 159–174). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  11. Kleine, R. (2010). Jugend- und Bildungsarbeit als Demokratie- und Werteerziehung. In W. Schubarth, K. Speck & H. L. von Berg (Hrsg.), Wertebildung in Jugendarbeit, Schule und Kommune. Bilanz und Perspektiven (S. 155–164). Wiesbaden: Springer VS..Google Scholar
  12. Kohl, W. & Calmbach, M. (2012). Unsichtbares Politikprogramm? Lebenswelten und politisches Interesse von „bildungsfernen“ Jugendlichen. In B. Widmaier & F. Nonnenmacher (Hrsg.), Unter erschwerten Bedingungen. Politische Bildung mit bildungsfernen Zielgruppen (S. 17–26). Schwalbach: Wochenschau Verlag.Google Scholar
  13. Mack, A. & Wohnig, A. (2019). „Politische Partizipation als Ziel der Politischen Bildung“: Partizipierende Jugendliche – Partizipative Bildungssettings – Forschendes Lernen – Partizipative Forschung. In S. Eck (Hrsg.), Forschendes Lernen – Lernendes Forschen (S. 175–191). Weinheim/München: Beltz Verlag.Google Scholar
  14. Münderlein, R. (2018). „Kooperationen können offensichtlich nicht von Beginn an den Mehrwert liefern, den man ihnen unterstellt.“ Interview mit der Fachstelle politische Bildung. https://transfer-politische-bildung.de/mitteilung/artikel/kooperationen-koennen-offensichtlich-nicht-von-beginn-an-den-mehrwert-liefern-den-man-ihnen-unte/. Zugegriffen: 27. Dezember 2018.
  15. Münderlein, R. (2014). Erfolgreiche Schulkooperation. Eine doppelperspektivische Studie zur Zusammenarbeit von Jugendarbeit und Schule. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  16. Nörber, M. (2004). Kooperation von Jugendarbeit und Schule – ein ungeklärtes Verhältnis zwischen Dienstleistung und Partnerschaft. In B. Hartnuß & S. Maykus (Hrsg.), Handbuch Kooperation von Jugendhilfe und Schule (S. 434–448). Gelsenkirchen: VSTP Verlag Soziale Theorie und Praxis.Google Scholar
  17. Voigt, J., Pommerening, M., Büttner, M. & Sturzbecher, D. (2018). Demokratieförderung im Jugendalter an der Schnittstelle Schule – außerschulische Akteure. Potsdam: Universität Potsdam.Google Scholar
  18. Wohnig, A. (2017a). Zum Verhältnis von sozialem und politischem Lernen. Eine Analyse von Praxisbeispielen politischer Bildung. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  19. Wohnig, A. (2017b). Potentiale und Schwierigkeiten von Kooperationen mit der Perspektive „politische Aktion“. In Transferstelle politische Bildung (Hrsg.), Gemeinsam stärker!?. Kooperationen zwischen außerschulischer politischer Bildung und Schule (S. 37–44). Essen.Google Scholar
  20. Zeuner, C. (2017). Was ist/was gehört zur politischen Grundbildung? In: B. Menke & W. Riekmann (Hrsg.), Politische Grundbildung (S. 34–55). Schwalbach/Ts: Wochenschau Verlag.Google Scholar
  21. Zschiesche, T. (2004). Was gibt´s da zu lernen? Fortbildungen zur Förderung der Kooperation von Schule und Jugendhilfe. In B. Hartnuß & S. Maykus (Hrsg.), Handbuch Kooperation von Jugendhilfe und Schule (S. 954–963). Gelsenkirchen: VSTP Verlag Soziale Theorie und Praxis.Google Scholar
  22. Züchner, I. (2017). Zusammenarbeit von Schule und außerschulischer Jugendbildung. Diskussionen, Herausforderungen und Perspektiven. In Transferstelle politische Bildung (Hrsg.), Gemeinsam stärker!?. Kooperationen zwischen außerschulischer politischer Bildung und Schule (S. 27–33). Essen.Google Scholar

Copyright information

© Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität SiegenSiegenDeutschland

Personalised recommendations