Advertisement

Building Information Modeling für die intelligente Gebäudesteuerung

  • Daniel KretzEmail author
  • Tim Neumann
Chapter
  • 157 Downloads

Zusammenfassung

Unter dem im Jahr 1991 von Mark Weiser geprägten Begriff des „Ubiquitous Computing“ wurde bereits die zunehmende Durchdringung aller Lebensbereiche und gewöhnlicher menschlicher Aktivitäten mit hintergrundaktiver Computertechnik und Assistenzsystemen prognostiziert (Weiser, 1991). Unlängst hat sich die digitale Welt u. a. großflächig in den heimischen Wohnungen in Form smarter, d. h. intelligenter, vernetzter Geräte in Form von Internetrouter, Smartphone, Smart-TV bis hin zu kommunikativen Kaffee- und Spülmaschinen oder Kühlschränken und Waschmaschinen ausgebreitet. Durch die Vernetzung von Sensoren und Aktoren zur Regelung und Steuerung bspw.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Baldwin, M. (2018). Der BIM-Manager. Berlin, Wien, Zürich: Beuth Verlag GmbH.Google Scholar
  2. Borrmann, A., König, M., Koch, C., & Beetz, J. (2015). Building information modeling. Technologische Grundlagen und industrielle Praxis. (VDI-Buch). Wiesbaden: Springer Vieweg.Google Scholar
  3. Brasseur, G. P., Jacob, D., & Schuck-Zöller, S. (2016). Klimawandel in Deutschland: Entwicklung, Folgen, Risiken und Perspektiven. Berlin Heidelberg: Springer.Google Scholar
  4. Efremidis, S. (2017). Trends und Herausforderungen in der Wohnungswirtschaft. In D. Arnold, N. B. Rottke, & R. Winter, Wohnimmobilien – Lebenzyklus, Strategie, Transaktion (S. 1057). Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  5. Essig, B. (2015). BIM und TGA. Engineering und Dokumentation der Technischen Gebäudeausrüstung. Berlin, Wien: Beuth Innovation.Google Scholar
  6. Internationale Organisation für Normung (ISO). (2004). ISO 10303 - Standard for the exchange of product model data. In DIN ISO 10303-225 Industrielle Automatisierungssysteme und Integration – Produktdatendarstellung und -austausch – Teil 225: Anwendungsprotokoll: Gebäudeelemente unter expliziter Darstellung der Bauteilgeometrie. Berlin: Beuth Verlag GmbH.Google Scholar
  7. Statistisches Bundesamt. (2017). Bevölkerung Deutschlands bis 2060 – 13. koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung, aktualisierte Variante 2-A. Wiesbaden: Statistisches Bundesamt.Google Scholar
  8. Umweltbundesamt; Deutscher Wetterdienst (DWD). (2008). Klimawandel und Gesundheit. Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie, 184-189.Google Scholar
  9. Weiser, M. (1991). The Computer for the 21st Century. SCIENTIFIC AMERICAN, 94-102.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Professur für Vernetzte Systeme in der BetriebswirtschaftWestsächsische Hochschule ZwickauZwickauDeutschland
  2. 2.Westsächsische Hochschule ZwickauZwickauDeutschland

Personalised recommendations