Advertisement

‚Citius, altius, fortiu‘: Selbstbeschreibung des Feldes

  • Marina SwatEmail author
Chapter
  • 1 Downloads

Zusammenfassung

‚Citius, altius, fortiu‘ (Schneller, höher, stärker) ist das Motto der Olympischen Spiele und gilt als Philosophie der daran teilnehmenden Athleten, doch spiegelt der olympische Leistungsgedanke den unserer Welt wieder? Diese Frage gewinnt an Relevanz, geht man davon aus, dass junge Leistungssportler ihre Jugend innerhalb des Leistungssports verbringen und die dortige Entwicklung von Handlungsfähigkeit irgendwie an die Zeit nach dem Leistungssport anschlussfähig sein sollte. Oft gilt die Annahme, wer in einer Lebens-Welt unter differenten Rollenerwartungen erfolgreich ist, wird sein Leben auch unter schwierigen Bedingungen in anderen Lebens-Welten gut bewältigen. Dadurch wird impliziert, dass Bewältigungshandeln lebenswelt-, ferner rollenübergreifend funktioniert und universal einsetzbar ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Bad NeuenahrDeutschland

Personalised recommendations