Advertisement

Auswirkungen der Biopolitik auf das Gesundheitssystem in Deutschland

  • Sascha RoderEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wenn man versucht die Strukturen, Ausprägungen und Machtgefälle in der modernen Medizin zu verstehen und sie in Bezug setzt zu den gesellschaftlichen Entwicklungen seit dem Aufkommen des Humanismus und der Zeit der Aufklärung, bieten die Ausführungen von Michel Foucault einen guten Einstieg. Im Zuge dieser Entwicklungen hat besonders der auf ihn zurückreichende Begriff der Biopolitik, auch als Bio-Macht benannt, eine wichtige und bedeutungsvolle Diskussion in Gang gebracht, die bis heute aktuell ist (vgl. Agamben 2014: 191; Folkers/Lemke 2014: 7; Lemke 2007: 11). Die zentralen Werke von Foucault wie „Die Geburt der Klinik“, „Überwachen und Strafen“, „Wahnsinn und Gesellschaft“ oder auch sein Vortrag „Die Geburt der Sozialmedizin“ (vgl. Foucault 2003) bieten einen tiefgründigen Zugang in die Machtanalysen und nachhaltigen Veränderungen in der Staatspolitik, die immer auch mit gesellschaftlichen Wandlungsprozessen einhergehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Frankfurt/MainDeutschland

Personalised recommendations