Advertisement

Einführung

  • Christiane HellwigEmail author
Chapter
  • 23 Downloads

Zusammenfassung

In der Einführung wird die personzentrierte Psychotherapie als orientierungsgebende Landkarte definiert und aus dieser Perspektive Fragen zur Persönlichkeitsentwicklung sowie deren Wechselwirkungen im privaten und arbeitsweltlichen Umfeld, beantwortet. Dazu werden die fünf übergreifenden Fragen aufgeführt, die das Buch maßgeblich beantwortet. Der Anspruch und das Selbstverständnis des personzentriert-integrativen Vorgehens im Coaching, werden in den Grundannahmen eingeführt.

Literatur

  1. Rogers, C. R. (1985). Die nicht-direktive Beratung. Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  2. Watzlawick, P., Beavin, J. H., & Jackson, D. D. (2000). Menschliche Kommunikation. Formen Störungen Paradoxien. Bern: Huber.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.EssenDeutschland

Personalised recommendations