Advertisement

Rahmenbedingungen

  • Wolfgang Becker
  • Patrick Ulrich
  • Oliver Schmid
  • Christoph Feichtinger
Chapter
  • 169 Downloads
Part of the Management und Controlling im Mittelstand book series (MANAGE MITTELSTAND)

Zusammenfassung

Zur Untersuchung der Rahmenbedingungen für Industrie 4.0 bedarf es zunächst einer Klärung des Verständnisses. Daraufhin werden die Bedeutung und Vorbereitung von Industrie 4.0 vorgestellt, ehe wesentliche Treiber und Industrie 4.0-Projekte in den letzten 12 Monaten dargestellt werden.

Literatur

  1. Bauer, Wilhelm, Sebastian Schlund, Dirk Marrenbach, und Oliver Ganschar. 2014. Industrie 4.0 – Volkswirtschaftliches Potenzial für Deutschland. Berlin: Bitcom/Fraunhofer.Google Scholar
  2. Heimel, Jana, und Achim Wenning. 2015. CFO Agenda 2020: Best Practices und Trends in Controlling und Finance. In Controlling: Best-Practices im Mittelstand: Konzepte, Instrumente, Fallstudien, Hrsg. A. Klein. München: Haufe-Lexware.Google Scholar
  3. van Husen, Christian. 2015. Neue Serviceprodukte in industriellen Wertschöpfungsnetzwerken. In Interaktive Wertschöpfung durch Dienstleistungen: Strategische Ausrichtung von Kundeninteraktionen, Geschäftsmodellen und sozialen Netzwerken. Forum Dienst-leistungsmanagement, Hrsg. M. Bruhn und K. Hadwich. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  4. Lasi, Heiner, Hans-Georg Kemper, Peter Fettke, Thomas Feld, und Michael Hoffmann. 2014. Industrie 4.0. Wirtschaftsinformatik 56(4): 261–264.CrossRefGoogle Scholar
  5. Schauf, Malcolm. 2009. Grundlagen der Unternehmensführung im Mittelstand. In Unternehmensführung im Mittelstand: Rollenwandel kleiner und mittlerer Unternehmen in der Globalisierung, 2. Aufl. München: Rainer Hampp.Google Scholar
  6. Spath, Dieter, Oliver Ganschar, Stefan Gerlach, Moritz Hämmerle, Tobias Krause, und Sebastian Schlund. 2013. Produktionsarbeit der Zukunft – Industrie 4.0. Stuttgart: Fraunhofer (Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO).Google Scholar
  7. Stich, Volker, Jens Adema, Matthias Blum, und Jan Reschke. 2015. Supply Chain 4.0: Logistikdienstleister im Kontext der vierten industriellen Revolution. In Logistik – eine Industrie, die (sich) bewegt: Strategien und Lösungen entlang der Supply Chain 4.0. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Becker
    • 1
  • Patrick Ulrich
    • 2
  • Oliver Schmid
    • 3
  • Christoph Feichtinger
    • 4
  1. 1.Universität BambergBambergDeutschland
  2. 2.Hochschule Aalen – Technik u. WirtschaftAalenDeutschland
  3. 3.Unternehmensführung und ControllingOtto-Friedrich-Universität BambergBambergDeutschland
  4. 4.Lehrstuhl Uf&CUniversität BambergBambergDeutschland

Personalised recommendations