Advertisement

Schlussbetrachtung

  • Anne-Christin HoffmannEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit war die bislang unzureichende Untersuchung der Zusammenhänge zwischen der massenmedialen und interpersonalen Kommunikation sowie Relevanzbeurteilung von Themen während eines Fußballgroßereignisses. Während sich Agenda-Setting-Studien auf politische Ereignisse konzentrieren, ist die Sportwirkungsforschung auf affektive Effekte der Rezeption fokussiert (s. Übersicht in Schramm, Dohle & Klimmt 2008). Fußballgroßereignisse erhalten eine herausragende Stellung in den Medien, der Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, deren Beziehungsgeflecht gut untersucht ist (vgl. z. B. Dohle, Vowe & Wodtke 2009; Horky 2009a; Meyen 2014; Heinecke 2014; Hagenah 2017).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations