Advertisement

Wirkungen von massenmedialer und interpersonaler Kommunikation

  • Anne-Christin HoffmannEmail author
Chapter

Zusammenfassung

„Eine merkwürdige Diskrepanz herrscht zwischen der allgemein anerkannten Bedeutung interpersonaler Kommunikation in der Medienwirkungsforschung und der schon fast sträflich vernachlässigten Untersuchung derselben“ (Brosius 2014, S. 5). Da sich die Kommunikationswissenschaft die Untersuchung öffentlicher Kommunikation und damit massenmedialer Kommunikation zum Hauptgegenstand gemacht hat, wurde das Forschungsfeld lange Zeit getrennt von der interpersonalen Kommunikation betrachtet (vgl. Reardon & Rogers 1988). In Wirkungsstudien waren vielmehr die Effekte von Massenmedien interessant oder welche persönlichen Merkmale diese Medieneffekte erleichtern beziehungsweise erschweren (s. Kapitel 3.2.3).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations