Advertisement

Materia prima pp 159-164 | Cite as

Resümee

  • Katharina DückEmail author
Chapter
Part of the Edition Centaurus – Neuere Medizin- und Wissenschaftsgeschichte book series (ECNMW)

Zusammenfassung

Die vorstehenden Darlegungen über ,Materia prima‘ in naturkundlichen Sachschriften des 16. Jahrhunderts geben einen Einblick in diverse miteinander konkurrierende Naturkunde-Fraktionen wie Paracelsisten, Mercurialisten, Kabbalisten, Anhänger von Zwei-Prinzipien-Lehren und einige anderer „Sectae“ mehr aus technischen, metallurgischen, medizinisch-pharmazeutischen und physikotheologischen Gegenstandsbereichen. So viele Fraktionen es gab, so viele ,Materia prima‘-Lehren gab es mindestens.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Zentrale ForschungLeibniz-Institut für Deutsche SpracheMannheimDeutschland

Personalised recommendations