Advertisement

Herleitung und Begründung der Forschungsfragen

  • Elisabeth UnterhauserEmail author
Chapter
Part of the Studien zur theoretischen und empirischen Forschung in der Mathematikdidaktik book series (STEFM)

Zusammenfassung

Spätestens seit die Jugendministerkonferenz 2004 den „Gemeinsamen Rahmen der Länder für die frühe Bildung in Kindertageseinrichtungen“ verabschiedet hat, hat der Elementarbereich einen offiziellen Bildungsauftrag in dem selbstverständlich auch die mathematische Bildung berücksichtigt wird. Die Mathematikdidaktik betont von inhaltlicher Seite, dass Zahlen- und Formenbewusstheit besonders zentral ist für Elementarbereich (z. B. Eichler, 2007b; Gasteiger, 2010; Hellmich, 2007; Kaufmann, 2010; Schuler, 2013; Steinweg, 2008). Mit diesem Wandel in der Bildungslandschaft geht auch vermehrtes Forschungsinteresse im Bereich der frühen Bildung von Seiten der Mathematikdidaktik einher.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Mathematik, AG MathematikdidaktikUniversität OsnabrückOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations