Advertisement

Das Engagement der OSZE im Bergkarabach-Konflikt

  • Andranik Eduard AslanyanEmail author
Chapter
Part of the Energiepolitik und Klimaschutz. Energy Policy and Climate Protection book series (EPKS)

Zusammenfassung

Bei der Betrachtung des Konflikts aus Sicht des sowjetischen Rechts muss daran erinnert werden, dass die Gebiete des Südkaukasus, einschließlich der heutigen Republik Armenien, der heutigen Republik Aserbaidschan und des umstrittenen Territoriums von Bergkarabach bereits vor 1917 unter der Kontrolle der russischen Roten Armee standen, also noch vor der offiziellen Gründung der Sowjetunion 1922. Die führenden Figuren der Kommunistischen Partei Russlands betonten schon zu diesem Zeitpunkt die Zentralität des Selbstbestimmungsrechts der Völker in den von ihnen kontrollierten Gebieten. Punkt 2 der „Deklaration der Rechte der Völker Russlands“ von 1917 beschreibt „das freie Selbstbestimmungsrecht (dieser Völker) bis hin zur […] Bildung eines unabhängigen Staates“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations