Advertisement

Die Praxis der Erziehungshilfen

  • Dirk NüskenEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wie im vorangegangenen Kapitel gezeigt, übernehmen Fachkräfte in den erzieherischen Hilfen beruflich und im Rahmen einer Hilfeplanung einen Teil der elterlichen und gesellschaftlichen Verantwortung für junge Menschen und deren Familien. Im Rahmen der Analysen des Arbeitsfeldes Hilfen zur Erziehung beschreibt Gragert (2004, S. 206), dass das Herbeiführen von Klärungen in schwierigen Lebenssituationen und das Entschärfen sowie der Abbau von Krisen vom Gesetzgeber als die spezifischen Aufgaben der Erziehungshilfe definiert werden. Die Fachkräfte sollen Förderungen initiieren, entwickeln und begleiten, die insgesamt entlastend wirken und beim Aufbau neuer Lebensperspektiven helfen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und DiakonieEvangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-LippeBochumDeutschland

Personalised recommendations