Advertisement

Digitale Abhängigkeit

  • Viktoria WelleditsEmail author
  • Christian Schmidkonz
  • Patricia Kraft
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Digitale Abhängigkeit und Smartphone-Abhängigkeit sind Begriffe, die für eine exzessive, häufig impulsive Nutzung des Smartphones stehen. Sie unterliegt ähnlichen neurobiologischen Prozessen wie pathologische Spielsucht, wirkt also euphorisierend und Stress regulierend. Viele Menschen sind sich ihrer Smartphone-Nutzung nicht bewusst und sehen ihr Smartphone-Verhalten als nicht problematisch an. Eine wichtige Frage ist, inwieweit Interaktionen mit dem Smartphone rational nachvollziehbar sind. Abgesehen von den neurobiologischen Prozessen, beeinflussen auch Faktoren wie Alter, Geschlecht, Zweck der Nutzung, emotionale Zustände und Umweltfaktoren die Entstehung und das Ausmaß einer Smartphone-Sucht. Auswirkungen der digitalen Abhängigkeit können bei der Arbeitsproduktivität, im Phänomen des Cyberloafing, in Form von Technostress und Schlafstörungen verortet werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Viktoria Welledits
    • 1
    Email author
  • Christian Schmidkonz
    • 1
  • Patricia Kraft
    • 1
  1. 1.Munich Business SchoolMünchenDeutschland

Personalised recommendations