Advertisement

Politik lernen pp 135-150 | Cite as

Kooperatives Lernen, fachbezogenes Selbstkonzept und politisches Wissen im Sachunterricht der Grundschule

  • Anke Götzmann
  • Georg WeißenoEmail author
Chapter
Part of the Empirische Forschung in den gesellschaftswissenschaftlichen Fachdidaktiken book series (EFGF)

Zusammenfassung

Kooperativen Lernformen wird in Kombination mit einer strukturierten Aufarbeitung und Präsentation der Lerninhalte eine lernförderliche Wirkung bescheinigt. Sie wirken gleichfalls auf das Selbstkonzept, das auf das politische Wissen wirkt. Die Studie mit 384 Viertklässlern untersucht diese Zusammenhänge. Sie kann die allgemein angenommenen Zusammenhänge bestätigen, wenn auch die Effekte eher gering ausfallen. Ein weiteres Ergebnis ist, dass sich durch gezielte unterrichtliche Interventionen ein Wissenszuwachs erreichen lässt.

Schlüsselwörter

Kooperatives Lernen Selbstkonzept Politisches Wissen Politikkompetenz Sachunterricht 

Literatur

  1. Borsch, F. (2015). Kooperatives Lernen. Theorie – Anwendung – Wirksamkeit. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  2. Bos, W., Lankes, E.-M., Prenzel, M., Schwippert, K., Walther, G. & Valtin, R. (2005). IGLU – Skalenhandbuch zur Dokumentation der Erhebungsinstrumente. Münster: Waxmann.Google Scholar
  3. Fauth, B., Decristan, J., Rieser, S., Klieme, E., & Büttner, G. (2014). Grundschulunterricht aus Schüler-, Lehrer- und Beobachterperspektive: Zusammengänge und Vorhersage von Lernerfolg. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 28 (3), 127–137.Google Scholar
  4. Frey, A., & Hartig, J. (2019). Kompetenzdiagnostik. In M. Harring, C. Rohlfs, & M. Gläser-Zikuda (Hrsg.), Handbuch Schulpädagogik (S. 849–858). Münster: Waxmann.Google Scholar
  5. Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU) (2013). Perspektivrahmen Sachunterricht. Bad Heilbrunn/Obb: Julius Klinkhardt.Google Scholar
  6. Ginsburg-Block, M., Rohrbeck, C., & Fantuzzo, J. W. (2006). A meta-analytic review of social, self-concept, and behavioral outcomes of peer-assisted learning. Journal of Educational Psychology, 98, 732–749.Google Scholar
  7. Gläser, E., & Richter, D. (Hrsg.) (2015). Die sozialwissenschaftliche Perspektive konkret. Begleitband 1 zum Perspektivrahmen Sachunterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  8. Götzmann, A. (2007). Naive Theorien zur Politik. Lernpsychologische Forschungen zum Wissen von Grundschüler/-innen. In D. Richter (Hrsg.), Politische Bildung von Anfang an. Schwalbach: Wochenschau-Verlag, 73–88.Google Scholar
  9. Götzmann, A. (2015). Entwicklung politischen Wissens in der Grundschule. Wiesbaden: Springer.  https://doi.org/10.1007/978-3-658-09116-3_5.Google Scholar
  10. Gold, A. (2015). Guter Unterricht. Was wir wirklich darüber wissen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  11. Gold, A. & Borsch, F. (2015). Pädagogische Psychologie. In A. Schütz, M. Brand, H. Selg, & S. Lauterbacher (Hrsg.), Psychologie (S. 447–462). Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  12. Heller, K.A., & Perleth, C. (2000). KFT 4–12 + R. Kognitiver Fähigkeitstest für 4. bis 12. Klassen, Revision (3., revidierte Aufl. des KFT 4–13 +). Göttingen: Beltz.Google Scholar
  13. Johnson, D. W., Johnson, R. T., & Stanne, M. B. (2000). Cooperative learning methods: A meta-analysis. Verfügbar unter https://www.researchgate.net/publication/220040324_Cooperative_learning_methods_A_meta-analysis.
  14. Kahlert, J., Fölling-Albers, M., Götz, M., Hartinger, A., Miller, S., & Wittkowske, S. (Hrsg.) (2015). Handbuch Didaktik des Sachunterrichts (2. Aufl.). Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 31–35.Google Scholar
  15. Klauer, K. J., & Leutner, D. (2012). Lehren und Lernen. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  16. Kleickmann, T., Hardy, I., Pollmeier, J., & Möller, K. (2011). Zur Struktur naturwissenschaftlichen Wissens von Grundschulkindern – Eine personen- und variablenzentrierte Analyse. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und pädagogische Psychologie, 43, 200–212.  https://doi.org/10.1026/0049-8637/a000053.CrossRefGoogle Scholar
  17. Klieme, E., & Hartig, J. (2007). Kompetenzkonzepte in den Sozialwissenschaften und im erziehungswissenschaftlichen Diskurs. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Sonderheft, 11–29.Google Scholar
  18. Klieme, E. (2019). Unterrichtsqualität. In M. Harring, C. Rohlfs, & M. Gläser-Zikuda (Hrsg.), Handbuch Schulpädagogik (S. 393–408). Münster: Waxmann.Google Scholar
  19. Köller, O., Schnabel, K. & Baumert, J. (2000). Der Einfluß der Leistungsstärke von Schulen auf das fachspezifische Selbstkonzept der Begabung und das Interesse. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 32, 70–80.Google Scholar
  20. Köller, O., & Möller, J. (2006). Selbstwirksamkeit. In D. H. Rost (Hrsg.), Handwörterbuch Pädagogische Psychologie (3. Aufl., S. 693–699). Weinheim: Beltz/PVU.Google Scholar
  21. Kunter, M., & Trautwein, U. (2013). Psychologie des Unterrichts. Paderborn: Schöningh.Google Scholar
  22. Marsh, H.W., & Craven R.G. (2006). Reciprocal Effects of Self-Concept and Performance From a Multidimensional Perspective: Beyond Seductive Pleasure and Unidimensional Perspectives. Perspectives on Psychological Science, 1 (2), 133–163.  https://doi.org/10.1111/j.1745-6916.2006.00010.x.CrossRefGoogle Scholar
  23. Pauen, S., Pahnke, J., & Valentina, I. (2007). Erfassung kognitiver Kompetenzen im Vorschul- bis Jugendalter: Intelligenz, Sprache und schulische Fertigkeiten. Berlin: Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung.Google Scholar
  24. Prenzel, M., Baumert, J., Blum, W., Lehmann, R., Leutner, D., … & Schiefele, U. (2004). PISA 2003. Münster: Waxmann.Google Scholar
  25. Richter, D. (2015). Politisches Lernen mit und ohne Concept Maps bei Viertklässlern – eine Interventionsstudie. In G. Weißeno & C. Schelle (Hrsg.), Empirische Forschung in gesellschaftswissenschaftlichen Fachdidaktiken (S. 37–51).  https://doi.org/10.1007/978-3-658-06191-3_3.Google Scholar
  26. Rohrbeck, C. A., Ginsburg-Block, M. D., Fantuzzo, J. W., & Miller, T. R. (2003). Peer-assisted learning interventions with elementary school students: A meta-analytic review. Journal of Educational Psychology, 95, 240–257.Google Scholar
  27. Ryan, R. M., & Deci, E. L. (2000). Intrinsic and Extrinsic Motivations: Classic Definitions and New Directions. Contemporary Educational Psychology, 25(1), 54–67.  https://doi.org/10.1006/ceps.1999.1020.CrossRefGoogle Scholar
  28. Slavin, R. E. (1995). Cooperative learning: Theory, research and practice (2 ed.). Boston: Allyn and Bacon.Google Scholar
  29. Shavelson, R. J., Hubner, J. J., Stanton, G. C. (1976). Self-Concept: Validation of Construct Interpretations. Review of Educational Research, Heft 3/1976.  https://doi.org/10.3102/00346543046003407.CrossRefGoogle Scholar
  30. Trautwein, U. (2003). Schule und Selbstwert – Entwicklungsverlauf, Bedeutung von Kontextfaktoren und Effekte auf die Verhaltensebene. Münster: Waxmann.Google Scholar
  31. Vollmar, M. (2012). König, Bürgermeister, Bundeskanzler. Politisches Wissen von Grundschülern und die Relevanz familiärer und schulischer Ressourcen. Wiesbaden: Springer VS.  https://doi.org/10.1007/978-3-531-94334-3.CrossRefGoogle Scholar
  32. Weißeno, G., Detjen, J., Juchler, I., Massing, P., & Richter, D. (2010). Konzepte der Politik – ein Kompetenzmodell. Bonn: bpb. PIN: http://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-120091.
  33. Weißeno, G., & Eck, V. (2013). Wissen, Selbstkonzept und Fachinteresse – Ergebnisse einer Interventionsstudie zur Politikkompetenz. Münster: Waxmann.Google Scholar
  34. Weißeno, G., & Landwehr, B. (2015). Knowledge about the European Union in political education. What are the effects of motivational predespositions and cognitive activation? McGill Journal of Education/Revue des sciences de l’education de McGill, 2/3/2015, S. 413–432. PID: urn:nbn:de:0111-pedocs-120178.Google Scholar
  35. Weißeno, G., Weschenfelder, E., & Landwehr, B. (2015). Motivation, Systemvertrauen und Leistungsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern im Politikunterricht. In G. Weißeno & C. Schelle (Hrsg.), Empirische Forschung in gesellschaftswissenschaftlichen Fachdidaktiken (S. 53–66). Wiesbaden: Springer.  https://doi.org/10.1007/978-3-658-06191-3_4.Google Scholar
  36. Weißeno, G., Weißeno, S., & Götzmann, A. (2019). Theoriebildung und Messen politischer Kompetenz in der Didaktik des Sachunterrichts. In H. Giest, E. Gläser, & A. Hartinger (Hrsg.), Methodologien der Forschungen zur Didaktik des Sachunterrichts (S. 67–91). Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  37. Wigfield, A., & Eccles, J. S. (2002). The Development of Competence Beliefs, Expectancies for Success, and Achievement Values from Childhood through Adolescence. In A. Wigfield & J. S. Eccles (Eds.), Development of Achievement Motivation (S. 91–120). San Diego [u.a.]: Academic Press.Google Scholar
  38. Zierer, K., & Wernke, S. (2019). Unterrichtsmethoden. In M. Harring, C. Rohlfs, & M. Gläser-Zikuda (Hrsg.), Handbuch Schulpädagogik (S. 440–452). Münster: Waxmann.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.PH KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations