Advertisement

Open City – Der öffentliche Raum in der Stadt der kurzen Wege

  • Birgit RothEmail author
Chapter
  • 17 Downloads

Zusammenfassung

In Teju Coles 2011 erschienenem Roman „Open City“ unternimmt der Protagonist Julius abendliche Streifzüge durch die Stadt. Gibt es den Flaneur also doch noch? Oder vielmehr wieder? Nach 70 Jahren Stadtumbau auf der Basis von Leitbildern wie der Charta von Athen und der autogerechten Stadt schienen Beschreibungen von Stadtspaziergängen überholt zu sein. Was aber sieht man beim Gehen durch die Stadt? Und was läßt sich daraus lernen?

Literatur

  1. Barthes, Roland (1981): Das Reich der Zeichen, Frankfurt.Google Scholar
  2. Barth, Hans Paul (1961): Die moderne Großstadt, Reinbeck bei Hamburg.Google Scholar
  3. Benjamin, Walter (2010): Das Kunstwerk in Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit, Berlin.Google Scholar
  4. Cole, Teju (2016): Open City, Berlin.Google Scholar
  5. Deutsches Institut für Stadtbaukunst (2013): Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt No 3, Sulgen/Zürich, Georg Franck.Google Scholar
  6. Jacobs, Jane (1963): Tod und Leben großer amerikanischer Städte, Gütersloh und Berlin.Google Scholar
  7. Kaltenbrunner, Robert (2017): Wichtig ist auf’m Platz, in: DIE ZEIT No 1, 28. Dezember 2017.Google Scholar
  8. Merk, Elisabeth (2015): Stadtbaurätin der Stadt München, in ihrer Eröffnungsrede zur Ausstellung des Deutschen Instituts für Stadtbaukunst „Plätze in Deutschland 1950 und heute“ am 1. Juli 2015 in München.Google Scholar
  9. Mitscherlich, Alexander (2008): Die Unwirtlichkeit unserer Städte. Anstiftung zum Unfrieden., Frankfurt a. M.Google Scholar
  10. Palsson, Karsten (2017): Humane Städte, Stadtraum und Bebauung, Berlin.Google Scholar
  11. Sitte, Camillo (2003): Der Städtebau nach seinen künstlerischen Grundsätzen. Ein Beitrag zur Lösung modernster Fragen der Architektur und monumentalen Plastik unter besonderer Beziehung auf Wien. Reprint der Erstausgabe von Mai 1889. Mit Anhang „Großstadt-Grün“ (1900). Wien, Böhlau.Google Scholar
  12. Stübben, Joseph (1980): Der Städtebau, Braunschweig und Wiesbaden. (Reprint der 1.Auflage von 1890).CrossRefGoogle Scholar
  13. Wolfrum, Sophie (2012) (Hrsg.): Theodor Fischer – Atlas städtebauliche Planungen München. Zum 150. Geburtstag von Theodor Fischer, München.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Deutsches Institut für StadtbaukunstFrankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations