Advertisement

Zusammenfassung

Mit einem weltweiten Bestand von über 1,2 Milliarden Stück ist unbestritten, welche enorme Verbreitung und Bedeutung das Kraftfahrzeug heutzutage besitzt. Die eigene Mobilität und der Transport von Waren, wie wir es heute kennen, haben sich seit dem Patent für den Benz- Motorwagen im Jahr 1886 rasant entwickelt und werden heute mehr denn je ausgeführt von komplexen technischen Gebilden. An immer mehr Stellen im Automobil lassen sich Verbindungen mechanischer Wirkprinzipien mit elektrischen und elektronischen Schaltungen wiederfinden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.IVK, Fakultät7, Lehrstuhl für KraftfahrzeugmechatronikUniversität StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations