Advertisement

Oberbau

  • Reinhard MeniusEmail author
  • Volker Matthews
Chapter
  • 31 Downloads

Zusammenfassung

Wesentliche Bestandteile des Oberbaus der Schienenbahnen sind Schienen, Schwellen und Bettung. Auch werden Schutzschichten zum Oberbau zugeordnet. Schienen und Schwellen werden mittels Kleineisen zu Gleisrosten, Weichen, Kreuzungen oder Kreuzungsweichen verbunden. Bei der Festen Fahrbahn können die Schwellen durch Betonteile ersetzt sein, in denen die Schienenbefestigungspunkte verankert werden. In diesem Kapitel werden die grundsätzlichen Anforderungen an den Oberbau, teils anhand von Beispielen, behandelt.

Literatur

  1. 1.
    Richtlinie 820 der DB AG, „Grundlagen des Oberbaus“Google Scholar
  2. 2.
    Richtlinie 820, Modul 820.2010A03, „Ausrüstungsstandard Schotteroberbau für Gleis und Weichen, Einsatzbereich Kopfgehärteter Schienen (Stahlsorte)“Google Scholar
  3. 3.
    Richtlinie 824 der DB AG, „Oberbauarbeiten durchführen“Google Scholar
  4. 4.
    Richtlinie 820, Modul 820.2010A04, 820.2010A05, 820.2010A06, „Grundlagen des Oberbaus. Ausrüstungsstandard bei einer Gleisbelasung von ….. Lt“Google Scholar
  5. 5.
    Anhang zu den Oberbaurichtlinien der NE (AzObri-NE)Google Scholar
  6. 6.
    Ril 800.0130 samt Anlagen der DB Netz AG „Streckenquerschnitte auf Erdkörpern“Google Scholar
  7. 7.
    Gleisbereich siehe zu DGUV Vorschrift 78 „Arbeiten im Gleisbereich“ (bisher bzw. früher GUV-V D 33) der UVB, Unfallversicherung Bund und Bahn, (bis 31.12.2014 EUK) und auch DGUV-I 201–021, „Sicherheitshinweise für Arbeiten im Gleisbereich von Eisenbahnen“, Anhang 3 vom Mai 2013Google Scholar
  8. 8.
    Richtlinie 820.2010, Abs. 7 mit Excel-Tool Ril, 823.0100Z08 „Bettungsquerschnittsberechnung“Google Scholar
  9. 9.
    Quelle: Darr, Edgar: Feste Fahrbahn, Konstruktion, Bauarten…, ETR 3/2000Google Scholar
  10. 10.
    Quelle: Firmengruppe Max BöglGoogle Scholar
  11. 11.
    Richtlinie 820 der DB Netz AG Modul 820.2040, „Grundlagen des Oberbaus, Gestaltung des Oberbaus, Oberbau auf Brücken“Google Scholar
  12. 12.
    Richtlinie 804 der DB AG, Modul 804.5301, „Eisenbahnbrücken (und sonstige Ingenieurbauwerke) planen, bauen und instand halten, Führungen und Fangvorrichtungen“Google Scholar
  13. 13.
    Richtlinie 820 der DB AG, Modul 820.2040, „Grundlagen des Oberbaus, Oberbau auf Brücken“Google Scholar
  14. 14.
    Richtlinie 804 der DB AG, Modul 804.1101, „Eisenbahnbrücken (und sonstige Ingenieurbauwerke) planen, bauen und instand halten, Entwurfsgrundlagen“Google Scholar
  15. 15.
    Richtlinie 820 der DB AG. Modul 820.2010A01 und A02, „Grundlagen des Oberbaus, Mindestradien für lückenlose Gleise (nicht Weichen)“ /„…, Sicherungskappen in Weichen“Google Scholar
  16. 16.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.NürnbergDeutschland
  2. 2.HersbruckDeutschland

Personalised recommendations