Advertisement

Initial Coin Offering

  • Michaela Hönig
Chapter

Zusammenfassung

Ein Initial Coin Offering (ICO), manchmal auch (IPCO) Initial Public Coin Offering genannt, einfacher gesagt „Erstes Angebot einer Coin“, verbindet die Blockchain-Technologie mit dem Finanzierungsmodell des Crowdfunding bzw. Crowdinvesting und dient in der Welt der Kryptowährungen als Finanzierungsmöglichkeit für Projekte, welche auf der Blockchain-Technologie beruhen (vgl. Sesterhenn 2018). Es handelt sich um eine Schwarmfinanzierung, bei welcher der Emittent einen selbst programmierten Kryptotoken, gegen Kryptowährungen, selten auch FIAT-Währungen tauscht. Mit dem Begriff FIAT-Währung werden klassische physische Währungen wie Euro oder US-Dollar bezeichnet. Das sind legale Währungen, welche von den Zentralbanken des jeweiligen Landes ausgegeben werden und ein offiziell anerkanntes Zahlungsmittel darstellen (vgl. Arnold 2019).

Literatur

  1. Arnold T (2019) Empirische und rechtliche Analyse von Initial Coin Offerings in Deutschland – Erfolgsfaktoren eines alternativen Finanzierungsweges für Startups. Universität Ulm, Band 18Google Scholar
  2. BaFin (2017) Initial Coin Offering – Hohe Risiken für Verbraucher. In: BaFin Journal, November 2017 Frankfurt am MainGoogle Scholar
  3. BaFin (2018) Virtuelle Währungen. https://www.bafin.de/DE/Aufsicht/FinTech/VirtualCurrency/virtual_currency_node.html. Zugegriffen am 08.01.2018
  4. Bundesbank (2017) Bitcoin und Blockchain Technologie. Interview mit Steffen Bruns vom 13.12.2017Google Scholar
  5. Coinschedule (2018). coinschedule.com. https://www.coinschedule.com/stats.html. Zugegriffen am 28.12.2018
  6. Deutsche_Bundesbank (2017) Kryptowährungen. Frankfurt am MainGoogle Scholar
  7. dpa-AFX, C (2018) Venezuela stemmt sich mit Gehaltserhöhung gegen Hyperinflation. https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/mindestlohn-angehoben-venezuela-stemmt-sich-mit-gehaltserhoehung-gegen-hyperinflation-5891619. Zugegriffen am 05.01.2018
  8. EBA (2014) Opinion on virtual currencies. https://www.eba.europa.eu/documents/10180/657547/EBA-Op-2014-08+Opinion+on+Virtual+Currencies.pdf. Zugegriffen am 09.12.2017
  9. EBA (2017) Warning to consumers on virtual currencies. https://www.eba.europa.eu/documents/pdf. Zugegriffen am 09.12.2017
  10. ECB (2012) Virtual currency schemes. https://www.ecb.europa.eu/pub/pdf/other/virtualcurrencyschemes201210en.pdf. Zugegriffen am 24.01.2018
  11. ECB (2015) Virtual currency schemes – a further analysis. https://www.ecb.europa.eu/pub/pdf/other/virtualcurrencyschemesen.pdf. Zugegriffen am 19.12.2017
  12. ECB (2017). https://www.ecb.europa.eu/ecb/html/. Zugegriffen am 22.12.2017
  13. ESMA (2018) Highlights ICO risks for investors and firms. https://www.esma.europa.eu/press-news/esma-news/esma-highlights-ico-risks-investors-and-firms. Zugegriffen am 10.01.2017
  14. Hanke SF (2017) Forbes, Maduro’s ‚Petro‘ Cryptocurrency Will Join Chavez’s Bolivar Fuerte. Von In the Graveyard. http://www.forbes.com/sited/stevehanke. Zugegriffen am 22.12.2018
  15. Holtermann F, Drost F-M, Wiebe F, Brächer M, Kölling M, Scheuer S (2017) Globaler Hype um Bitcoin und Co. – Die Aufsicht greift ein – von Tokio bis New York. https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/globaler-hype-um-bitcoin-und-co-die-aufsicht-greift-ein-von-tokio-bis-new-york/20482592.html. Zugegriffen am 16.11.2017
  16. Hussein M (2017) Legal corner. Bitcoins als E-Geld im Sinne des E-GeldG? http://www.fwp.at/legal-corner/bitcoins-als-e-geld-im-sinne-des-e-geldg/. Zugegriffen am 30.12.2017
  17. Klotz M (2018) Gar kein Mysterium: Blockchain verständlich erklärt. https://www.it-finanzmagazin.de/gar-kein-mysterium-blockchain-verstaendlich-erklaert-27960/. Zugegriffen am 27.02.2018
  18. Nakamoto S (2008) Bitcoin: a peer-to-peer electronic cash system. https://bitcoin.org/bitcoin.pdf. Zugegriffen am 09.01.2018
  19. o. V. (2017a) Diese drei Voraussetzungen muss der Bitcoin erfüllen, um eine echte Währung zu sein. http://www.businessinsider.de/diese-voraussetzungen-muss-bitcoin-erfuellen-um-eine-waehrung-zu-werden-2017-11. Zugegriffen am 21.12.2017
  20. o. V. (2017b) Bitcoin steigt nach Draghis Aussagen über Kryptowährungen. http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-09/41808228-bitcoin-steigt-nach-draghis-aussagen-ueber-kryptowaehrungen-380.html. Zugegriffen am 19.12.2017
  21. Schueffel P (2017) The concise Fintech compendium. Institut für Finanzen, Hochschule für Wirtschaft Freiburg, FreiburgGoogle Scholar
  22. SEC (2017) SEC: US securities laws ‚may apply‘ to token sales. www.coindesk.com. Zugegriffen am 27.12.2017
  23. Sesterhenn G (2018) Anwednungsmöglichkeiten von Blockchain-Technologien in der Immobilien Branche. Hochschule MittweidaGoogle Scholar
  24. Sixt E (2016) Bitcoins und andere dezentrale Transaktionssysteme: Blockchains als Basis einer Kryptoökonomie. Springer-Gabler, WienGoogle Scholar
  25. Thiele C-L, Diehl M (2017) Kryptowährung Bitcoin: Währungswettbewerb oder Spekulationsobjekt: Welche Konsequenzen sind für das aktuelle Geldsystem zu erwarten? https://www.cesifo-group.de/DocDL/sd-2017-22-thiele-diehl-etal-bitcoin-2017-11-23.pdf. Zugegriffen am 25.12.2017
  26. Wüpper G (2017) Warnungen vor Bitcoin werden lauter: Fed: Eine großflächige Ausbreitung könnte die Finanzstabilität gefährden. In: Börsenzeitung vom 02.12.2017. https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2017232006&titel=Warnungen-vor-Bitcoin-werden-lauter. Zugegriffen am 15.08.2019
  27. Wystoken (2017) Wys Token Sale, Definiere E-Commerce neu. https://www.wystoken.org/de/index.html. Zugegriffen am 27.12.2017

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Michaela Hönig
    • 1
  1. 1.Frankfurt University of Applied SciencesFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations