Advertisement

Nachfolge als betriebswirtschaftliches Problem

  • Harald LutzEmail author
Chapter
  • 57 Downloads

Zusammenfassung

Um ein betriebswirtschaftliches Problem zu lösen, muss nach dem hier zugrunde gelegten eher traditionellen Verständnis einer (entscheidungsorientierten) Betriebswirtschaftslehre, in Alternativen gedacht und die beste Alternative unter finanziellen Gesichtspunkten ausgesucht werden. Für die Unternehmensnachfolge heißt dies: Zu suchen ist die unter finanziellen Aspekten „beste“ Nachfolgealternative. Diese ist zu vergleichen mit der wiederum finanziell „besten Alternative“ zur „Alternative Unternehmensnachfolge“.

Literatur

  1. IDW Praxishinweis 1/2014 (2014) Besonderheiten bei der Ermittlung eines objektivierten Unternehmenswertes kleiner und mittelgroßer Unternehmen. IDW-FN 4:282Google Scholar
  2. König J, Möller J (2014) Steuerliche Bewertung von KMU und der neue Praxishinweis des IDW. Betriebs–Berater 17:983Google Scholar
  3. Matschke MJ, Brösel G (2013) Unternehmensbewertung, 4. Aufl. Springer, Wiesbaden, S 133 ffCrossRefGoogle Scholar
  4. Sieben G (1963) Der Substanzwert der Unternehmung. Gabler, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations