Advertisement

Empirisches Forschungsdesign

  • Gernot DreisiebnerEmail author
Chapter
Part of the Economics Education und Human Resource Management book series (ECEDHUREMA)

Zusammenfassung

In der gegenständlichen Arbeit liegt das Erkenntnisinteresse auf (a) den Berufswerten der Jugendlichen, (b) ihrer Wahrnehmung von Hindernissen und Unterstützung bei der Berufswahl und (c) ihren handlungsleitenden Intentionen basierend auf den Erfahrungen ihres ersten Lehrjahres. Hieraus soll die Ableitung von Typen von Berufsfindungsbiografien erfolgen, um praktische Implikationen für eine schulische Berufsorientierung abzuleiten, welche in einer von Stereotypen möglichst unbeeinflussten Lehrberufswahl gipfeln soll. Das in der rekonstruktiven Sozialforschung zu verortende Forschungsdesign fußt auf drei Erhebungszeitpunkten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.GrazÖsterreich

Personalised recommendations